Archiv

365 Gärten – Ratgeber und Tagebuch fürs ganze Jahr

365 Gärten

Klappentext:

Der Nachfolger des Dauersellers – mit komplett neuen Bildern, neuen Texten und im neuen, modernen Format! Jeder Tag ein neuer Garten. Lassen Sie sich mitnehmen auf einen täglich neuen Spaziergang durch immer wieder andere Gärten. Tag für Tag zeigt dieses Buch nicht nur inspirierende Gartengestaltungen, Pflanzenkombinationen und einfach schöne Blütenbilder, die das Herz jedes Hobbygärtners erfreuen, sondern liefert dazu auch viele praktische Tipps, passend zum jeweiligen Tag und der Saison. Ein immerwährender Gartenkalender, der jeden Tag aufs Neue Lust auf das wunderschöne Hobby des eigenen Gartens macht.

 

Meine Meinung:

Das Gartenjahr beginnt nicht erst im Frühling, wie man annimmt, sondern es existiert das ganze Jahr. Die Autorin hat das erkannt und interessante Eindrücke hinterlassen, egal ob Winter, Frühling, Sommer und Herbst.

In diesem Bildband fängt das Jahr mit dem 1. Januar an. Arbeiten im Garten stehen keine an, aber der Blick in die grüne Lunge wird geschärft. Zudem können Gestaltungen und Ausarbeitungen im Kopf beginnen. Die Ausführung natürlich erst, wenn es das Wetter zulässt.

Jeder Tag ist mit einer Doppelseite veranlagt. Links die Erklärung, rechts eine Darstellung. Dazu Platz für eine Notiz, darunter eine Randbemerkung. Die bunten Illustrationen sind sehr ansehnlich und ästhetisch. Wunderbar schon allein die Feinheit in den Abbildungen.

Plausibel die Informationen und Darlegungen. Es gibt z. B. Anmerkungen über Blumen, Kräuter, Rasen, Nützlinge, Kübelbepflanzung, Anpflanzungen, Gehölzschutz, Ziergärten, Nutzgarten, Winterschutz.

Es gibt wirklich jede Menge Eindrücke und Inspirationen für das gesamte Jahr. Der Bildband ist auf 365 Tage aufgeteilt und kann somit auch als Tischkalender genutzt werden. Es besteht auch die Möglichkeit, Geburtstage bei den Notizen einzutragen. Der Vorteil natürlich ist, dass er jedes Jahr genutzt werden kann, da es keine Angabe von Wochentagen gibt.

 Das Cover ist sehr schön und der Titel passt perfekt. Durch die Fülle ist das Buch schwer, denn es sind über 700 Seiten.

Der Bildband ist nicht nur für Gartenliebhaber perfekt, sondern auch eine schöne Geschenkidee für Leser mit einem Blick in die grüne Lunge. Wer weiß, welche Hobbygärtner aus dem Lesen des Bildbandes hervorgehen, denn das Buch steigert die Begeisterung und die Leidenschaft aufs Gärtnern.

 

Fazit:

Das Gartenbuch ist ein toller Begleiter für das Jahr. Wunderschöne Farbabbildungen vervollkommnen die Tipps für Gartenfans, angereichert mit Platz für eigene Notizen.

Das Sachbuch ist abwechslungsreich, sehr anschaulich dargestellt und erläutert. Ich kann es jederzeit empfehlen, denn es gefällt mir sehr.

5 Sterne

 

Einen Einblick gibt es hier:

https://www.randomhouse.de/Buch/365-Gaerten/Gisela-Keil/DVA-Bildband/e528284.rhd#info

 

Verlag: DVA Verlag

Gebundenes Buch, Pappband, 744 Seiten, 20,0 x 20,0 cm
Mit ca. 370 Farbabbildungen

ISBN: 978-3-421-04086-2

€ 24,95 [D]

 

Autorin: Gisela Keil verband nach dem Studium der Geistes- und Literaturwissenschaften ihre familiär geprägte Bindung zum Garten mit der Liebe zu Büchern. Als Lektorin und Packager initiierte und produzierte sie einige der erfolgreichsten Long- und Bestseller unter den Garten-Ratgebern für namhafte Verlage. Vor 20 Jahren hat sie als Profi des Buchgeschäfts selbst zur Feder gegriffen und sich mit erfolgreichen Titeln und Zeitschriften-Beiträgen einen Namen als Gartenbuchautorin und freie Journalistin gemacht.

Fotos / Illustrationen: Jürgen Becker hat sich nach dem Studium an der Düsseldorfer Kunstakademie der Architektur-, Interieur- und Reisefotografie verschrieben. Seit den 1990er Jahren widmet er sich dem Thema Garten und ist hier weltweit einer der bekanntesten und erfolgreichsten Fotografen. Seine Bilder erscheinen in renommierten internationalen Zeitschriften, Buch- und Kalender-Verlagen und er erhielt wichtige, internationale Auszeichnungen. Jürgen Becker wohnt und arbeitet als Verleger und Fotograf in Hilden bei Düsseldorf.

 

Link: https://www.randomhouse.de

Advertisements

Nähen lernen auf Papierbögen

Nähen lernen auf Papierbögen

Klappentext:

Nähen lernen ist kinderleicht und mit den abwechslungsreichen beiliegenden Näh-Spielen auf Papier sind langweilige Grundlagen an der Nähmaschine kein Thema mehr. Ganz nebenher lernst du alles, was du über die Nähmaschine wissen musst, indem du zum Beispiel ein Eichhörnchen durch ein Labyrinth führst oder der in Bögen liegenden Wolle folgst, die ein Kätzchen verteilt hat. Allen lustigen Papierspielen sind wunderschöne Projekte aus Stoff zugeordnet, so dass du, nachdem du die Challenges bewältigt hast, wie ein Profi Ecken, Bögen, Geraden und verschiedene Sticharten auch auf Stoff umsetzen kannst. Mit diesem Buch kannst du auch mit 6 Jahren schon richtig Gas an der Nähmaschine geben und wenn du magst, kannst du dir die Näh-Spiele noch einmal herunterladen, sodass der Nähspaß immer weiter geht.

  

Meine Meinung:

Das ist ein gutes Einsteigerbuch für Kinder, die gerne nähen möchten. Aber auch Erwachsene, die noch keine Erfahrung haben, können sich erste Handlungen aneignen.

Die Grundausstattung ist aufgeführt, aber ebenso wird eine Materialkunde erwähnt. Bei der Grundanleitung werden erste Schritte unterrichtet. Die Anleitung ist leicht verständlich, sodass jedes Kind es auch begreift.

Danach kann es auch losgehen, denn es gibt Anleitungen zum Anfertigen von verschiedenen Objekten. Die Motive sind einfach und speziell für Kinder zweckmäßig. Lobenswert finde ich auch, dass genau angegeben wird, was für das betreffende Objekt benötigt wird. Egal ob Stoff oder Vlies. Die Vorlagen dazu finde man am Ende des Buches. Die Motive werden kopiert und dabei vergrößert. Allerdings kann man die Nähbögen auch downloaden. Dafür ist ein Code angegeben.

Eine Schritt- für Schritt-Anleitung macht das Anfertigen unkompliziert. Dabei sind die Schritte illustriert, ebenso das fertige Endprodukt.

Nähen lernen 2

Die Nähbögen aus Papier sind anschaulich, verständlich und kindgerecht. Es sind bunte Motive, die auch Freude bereiten, beim Ausarbeiten.

Das Cover macht einen fröhlichen Eindruck und gibt einen Hinweis auf den Inhalt.

Ich finde es gut, dass Kinder erst auf Papier lernen können, bevor sie mit Stoff arbeiten. Das ist schließlich ein günstiger Ersatz.

 

Fazit:

Dieses Sachbuch enthält nicht nur Anleitungen und Techniken, sondern auch Papierbögen zum Nähen lernen. Es ist leicht verständlich und kindgerecht mit bunten Bildern dargestellt. Für Einsteiger als Nähkurs sehr gut geeignet.

 

5 Sterne

 

https://www.topp-kreativ.de/naehen-lernen-auf-papierboegen-7798

 

Verlag: Frechverlag

ISBN: 978-3772477980

Gebundenes Buch, 64 Seiten,

  1. August 2017

13,99 €  (D)

Ab 6 Jahre

 

Autorin: Anika Weimert

 

Link: https://www.topp-kreativ.de/

 

Tipp:

Für Kinder gibt es eine Kindernähmaschine. Die sind nicht zu teuer, außerdem ungefährlicher, als eine richtige Nähmaschine. Das reicht völlig aus, damit Kinder erste Erfahrungen sammeln können.

Weltfussballrekorde 2018 – Rekorde – Fakten – Statistiken – Informationen

Weltfussballrekorde 2018

Klappentext:

Dieses reich bebilderte Buch umfasst eine einmalige Sammlung des internationalen Fußballsports: Rekorde, Fakten, Statistiken, Sensationen und Informationen.

 

 Meine Meinung:

Für Fußballbegeisterte ist es das Buch! Es enthält viele Informationen über verschiedene Fußballländer der Welt.

 

Inhalt:

– Einleitung

– Teil 1 – Die Länder

– Teil 2 – FIFA Weltmeisterschaft Ewige Rekorde

– Teil 3 – UEFA Europameisterschaft

– Teil 4 – Copa America

– Teil 5 – Afrikameisterschaft

– Teil 6 – Andere FIFA Turniere

– Teil 7 – Frauenfußball

– Anhang 1 – FIFA Auszeichnungen

– Anhang 2 – FIFA Weltranglisten

– Bildnachweis

 

Ihr merkt, hier wurden jede Menge Berichte, Hinweise und Ausführungen gesammelt. Deswegen ist dieses Buch auch sehr kompakt, denn es gibt nicht nur Treffer und Begegnungen, sondern auch die besten Spieler werden dargestellt. Alles ist unterlegt mit Fotos und Gegebenheiten.

Wer Wert auf Statistiken legt, kann seinen Wissensdurst damit ebenso füllen, wie die Anhänger, die lieber mehr Informationen über die Mannschaften haben möchten.

Einen Minuspunkt gibt es für mich, denn der Frauenfußball ist doch sehr dürftig hinzugefügt. Aber ansonsten gibt es nichts zu bemängeln – jede Menge Wissen über den internationalen Fußball kompakt gebündelt.

Ich finde, dass dieses Buch nicht nur für Kinder geeignet ist, denn die Ausstattung ist so demonstrativ und aufschlussreich, dass Erwachsene dieses ebenso lesen können.

 

Fazit:

Ein Buch nicht nur mit Statistiken, sondern voll mit Aktivitäten aus der Fußballszene. Für die WM 2018 gut gerüstet, denn damit ist man voll im Bilde.

Wer also noch ein Geschenk sucht, kann damit bei Fußballfans nichts falsch machen.

 

5 Sterne

 

Einen Blick in das Buch gibt es hier:

https://www.arsedition.de/produkte/detail/produkt/welt-fussball-rekorde-2018-7398/

 

Verlag: arsEdition

22,99 € [D]

Hardcover, 256 Seiten, 276 mm x 210 mm

ISBN: 978-3-8458-2272-3

Ab 8 Jahren

 

Autor: Keir Radnedge

 

Übersetzung: Andreas Hoffmann studierte Anglistik und Romanistik an der Universität Bayreuth und an der McGill University in Montreal. Nach seinem Magisterabschluss arbeitete er bei verschiedenen Verlagen. 1996 gründete er den Punktum Verlags-Service und ist seither als Autor, freier Lektor/Redakteur und Übersetzer tätig. Seine thematischen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Natur und Tiere, Technik und Geschichte, Computer und Internet, Sport und (Lern-)Spiel, Spaß und Kinderbeschäftigung sowie Englisch, Deutsch und Mathematik. Sein bisher erfolgreichster Titel war „Das Becherlupen-Buch“, das er 1998 schrieb. Andreas Hoffmann lebt in Bayreuth.

 

Link: https://www.arsedition.de/

300 Tipps, Tricks und Techniken, Tortendekoration

300 Tortendekoration

Klappentext:

Torten dekorieren wie die Profis!

Blechkuchen war gestern! Heute ist Backwerk nicht nur eine Gaumenfreude, sondern auch ein Augenschmaus: Kuchen, Torten, Cupcakes, Cakepops und Kekse werden auf eindrucksvolle Weise mit Fondant, Marzipan, Buttercreme und Schokolade verziert.

Neben einer Fülle von Anregungen für wunderschöne Leckereien enthält dieses Buch Tipps, Tricks und Techniken zum Trendthema „Tortendekoration“, die das souveräne Umsetzen eigener Ideen ermöglichen. Ein unentbehrliches Nachschlagewerk voller Expertenwissen für kreative Backfeen!

 

Buch inklusive:

  • Ausführlicher Grundlagenteil: Werkzeuge, Rezepte und grundlegende Techniken
    • Backwerk beeindruckend dekorieren mit Fondant, Marzipan, Buttercreme und Schokolade
    • Gestaltungsideen für Torten, Kuchen, Cupcakes, Cakepops und Kekse

Schritt für Schritt anleitung, Anfänger, Tricks, Tipps,

 

 

Meine Meinung:

Des Öfteren habe ich schon eine Motivtorte gesehen. Ich fragte mich jedes Mal, wie lang an so einem Kunstwerk gearbeitet werden muss. Oder was dafür benötigt wird, sich überhaupt so ein Grundwissen anzueignen. Die Voraussetzung muss ja dafür gegeben sein, um überhaupt eine imposante Torte zu backen.

Als ich das Buch in den Händen hielt, dachte ich nur – Wau! Endlich mal ein Buch, welches nicht nur ein Grundwissen vermittelt, sondern auch die Grundausstattung vorstellt.

 

Folgenden Inhalt gibt es:

– Vorwort

– Kapitel 1: Grundlagen

– Kapitel 2: Fondant

– Kapitel 3: Buttercreme

– Kapitel 4: Schokolade

– Sonstiges

 

Man muss kein Profi sein, um dieses Buch zu verstehen. Es ist alles sehr deutlich erklärt. Dazu unterlegt mit bunten Fotos. Es gibt Tipps, aber ebenso hat die Autorin ihre Tricks vorgestellt. Finde ich toll. Oder wusstet ihr, dass man mit einer Knoblauchpresse Fäden aus Fondant herstellen kann, oder mit einer Bürste modellieren kann? Ehrlich – ich hatte keine Ahnung davon.

Toll finde ich aber auch, dass bei den Kuchenrezepten die Zutaten für verschiedene Größen in einer Tabelle angegeben sind. Das habe ich in keinem Backbuch bisher gesehen. Man musste sich bisher immer selbst behelfen, um die Menge der Größe anzupassen.

Es gibt Anleitungen fürs Backen, die Schichten anordnen, mehrstöckige Torten, Schablonen basteln oder Dekoelemente. Ebenso die Anleitung für Tortenüberzug, das Einfärben, modellieren oder lagern. Außerordentlich finde ich dabei auch die Techniken, die die Autorin vorstellt. Die Fotos sind prächtig, denn sie stellen den Vorgang dar, aber ebenso das Endprodukt.

Es ist nicht nur etwas fürs Auge, sondern es stimmt auch der Inhalt des Buches. Wer mit den Motivtorten endlich einmal starten möchte, ist mit diesem Buch gut beraten. Es vermittelt das Grundwissen und die Anleitung sind gut nachvollziehbar. Es gibt Richtwerte nicht nur für den Teig, sondern auch für den Überzug. Da hat man dann die Qual der Wahl, denn es werden verschiedene Vorgänge abgebildet. Mit den Schablonen basteln finde ich super, denn die Autorin hat nicht nur den Werdegang beschrieben, sondern man könnte sich die Idee einfach abkopieren.

Im Glossar gibt die Autorin ein paar Hinweise zu verschiedenen Komponenten. Ich wusste noch nicht einmal, was Meringepulver ist, obwohl ich schon seit Jahren backe.

Das Cover ist echt verführerisch und stellt den Inhalt dar.

Es ist nur schade, dass man keinen Blick in das Buch werfen kann, denn dann hättet ihr einen guten Einblick. Aber ich kann dieses Buch hundertprozentig empfehlen, denn es legt das Fundament zum Backen einer Motivtorte.

 

Fazit:

Man kann das Buch schon als Enzyklopädie beschreiben, denn es enthält alle wichtigen Einzelheiten zum Backen von Motivtorten und Cakes. Es gibt jede Menge Tipps, Techniken und kreative Ideen. Für Anfänger eine sehr gute Investition.

Eigentlich reichen dafür 5 Sterne nicht!

5 Sterne

https://www.topp-kreativ.de/300-tipps-tricks-und-techniken-tortendekoration-8009?number=8009

 

Verlag: Frechverlag

ISBN: 978-3772480096

Gebundenes Buch, 160 Seiten,

  1. September 2015

19,99 €  (D)

 

Autorin: Carol Deacon

 

Übersetzung: Regina Schneider

 

Link: https://www.topp-kreativ.de/

 

Mit dem Schreiben anfangen

Mit dem Schreiben anfangen

Klappentext:

Trainieren Sie die Basisfähigkeiten des Schreibens und gehen Sie bewusst den Weg von der einfachen Weltbeobachtung hin zum literarischen Text. Lernen Sie, wie literarische Einfälle entstehen und wie man mit ihnen weiterarbeitet.

Hanns-Josef Ortheil, einer der bedeutendsten Autoren der Gegenwart, hat kein Lehrbuch mit Geboten und Regeln verfasst, sondern bietet ein breites Spektrum kreativer Ansätze zum Ausprobieren.

 

 

Meine Meinung:

Dieses Buch ist für Personen gedacht, die anfangen möchten, mit schreiben.

 

Der Inhalt setzt sich zusammen aus:

– Vorwort

– Einführung

– Textprojekte, Schreibaufgaben I (Räume, Zeiten und Begleitung des Schreibens)

– Textprojekte, Schreibaufgaben II ( Anfangen)

– Textprojekte, Schreibaufgaben III (Material sammeln und ordnen)

– Textprojekte, Schreibaufgaben IV (Einsteigen)

– Textprojekte, Schreibaufgaben V (Ausbauen)

– Nachbetrachtung

– Literaturverzeichnis.

 

Es liest sich manchmal etwas beschwerlich, denn der Autor hat Theorie und Darstellung sehr ausführlich beschrieben. Er ist dabei auf Publikationen auch anderer Autoren eingegangen.

Die Gestaltung der Räume zum Arbeiten finde ich uninteressant. Das ist Ermessenssache und sicherlich auch auf die Wohnungsgröße festgelegt. Jeder hätte gern ein Arbeitszimmer mit Schreibtisch, aber manchmal muss auch ein Küchentisch reichen. Ebenso nebensächlich ist die Ernährung oder die Schreibzeiten. Erfreulich ist natürlich, wenn Autoren sich an Schreibzeiten halten können, aber wer kann das denn? Genauso glaube ich, dass heute kaum noch jemand mit Stift und Block seine Obliegenheiten erledigt.

Interessant wird es ab dem Punkt II, das Anfangen zum Schreiben. Da hat der Autor sehr gute Ideen dem Leser anvertraut. Zum Beispiel einen Text abschreiben, mit Kommentaren versehen, ihn auseinanderpflücken, umzuschreiben. Angelehntes Schreiben – hier habe ich das erste Mal davon gelesen.

Informativ finde ich auch Punkt III. Material sammeln, oder Listen anzulegen, die man mit auffälligen Wörtern füllt.

Aber ebenso ist Punkt IV bedeutsam, denn da geht der Autor auf Zeitverläufe, Chronik und Szenen ein.

Bei Punkt V handelt er die Räumlichkeiten ab und wie die Wahrnehmung dessen erfolgt.

Die jeweiligen Bereiche sind nochmals untergliedert, sodass man einen guten Überblick über den Inhalt hat. Der Titel passt, denn es geht um die Grundlagen des Schreibens. Jeder Abschnitt wird mit einer Schreibaufgabe beendet.

 

Der Wortschatz ist das Leben selbst, man sollte seinen Blick schärfen, um seine Umwelt bewusster wahrzunehmen. Die Bilder werden im Kopf erzeugt und auf das Papier gebracht. Hört sich einfach an – ist es aber nicht. Gedankenspiele können mit Technik und Übung umgesetzt werden. Das Basiswissen ist der Wirkungsbereich des Alltages und des Lebensgefühls. Worte sind Formen und Strukturen, die miteinander verbunden werden, sodass sie eine Geschichte ergeben. Kreativität ist für jeden Autor anders, es ist einfach eine Form, seine Fähigkeit auszudrücken.

Ich finde das Buch gut, denn es legt das Grundprinzip des Schreibens dar. Man lernt Formen und Strukturen und kann sie durch Textprojekte ausführen.

Wer allerdings Lektüre über das Anlegen von Charakteren, Synonymen oder den Plot sucht, ist damit falsch.

 

Fazit:

Aneignen von strukturiertem Arbeiten, klare Aufgabenstellung, Antrainieren der Technik durch Übungen. Das Buch vermittelt die Grundlage, um kreativ zu schreiben.

 

 4 Sterne

 https://www.duden.de/Shop/Mit-dem-Schreiben-anfangen

 

Verlag: Duden

Reihe: Kreatives Schreiben
ISBN: 978-3-411-74904-1
Format: 12,5 x 19,0 cm
Seiten: 160
Erscheinungsjahr: 2017

14,95 € (D)

 

Autor: Hanns-Josef Ortheil

 

Link: https://www.duden.de/

 

Meine kleine Strickschule

Meine kleine Strickschule

Klappentext:

(100% selbst gemacht) – mit Bambus-Stricknadel

Stricken ist kinderleicht! Ein Buch voller einfacher Projekte, die auch Strick-Anfängern Spaß machen. Liebevolles Geschenk für Strick-Anfänger. Mit Bambus-Stricknadel (Stärke: 8 mm)

  

Meine Meinung:

Das Buch ist für Kinder, die sich gern das Stricken aneignen möchten.

Am Anfang des Buches wird erläutert, wie man das Stricken erlernen kann. Angefangen vom Maschenanschlag, dann rechte Maschen, linke Maschen, das Abketten und Garn wechseln. Dabei gibt es separate Tipps und Hinweise.

Was mir fehlt dabei, sind Abbildungen. Ich finde es besser, wenn die Vorgänge bildhaft dargestellt sind, weil man dann eine bessere Orientierung hat. Gerade wenn Kinder etwas erlernen sollen, müssen die Schritte veranschaulicht sein.

In den nächsten Seiten werden Dinge vorgestellt, die man stricken kann. Dabei gibt es eine Anleitung und auch eine Notiz, was benötigt wird. Die Objekte werden in verschiedenen Schritten bis zur Fertigstellung instruiert. Das Endprodukt ist auch bildhaft dargestellt. Manchmal gibt es eine Empfehlung oder Bemerkung dabei. Die Objekte sind relativ einfach, sodass die Kinder die Erzeugnisse auch wirklich stricken können.

Für den Anfang ist das auch vollkommen ausreichend.

Bei den Objekten fehlt mir allerdings die Angabe, wie viel Wolle benötigt wird. Z. B. bei der Patchworkdecke. Hingegen ist das eine Beschäftigung, die man mit Freundinnen gemeinsam gestalten kann.

Bei einigen Mustern ist es praktisch, dass man Reste verstricken kann.

Das Cover zeigt den Inhalt des Buches, beiliegend ist auch eine Stricknadel.

Die Grundtechnik ist dargelegt. Wenn man die einmal raus hat, dann kann nichts schief gehen. Aber ob das für ein Kind im Grundschulalter reicht, ich weiß nicht. Der Einstieg ohne bildhafte Darstellung ist schwer. Erwachsene würden vielleicht eher damit zurecht kommen.

Wer stricken vermag, kann seine kreative Ader ausleben. Das finde ich wirklich super.

 

Fazit:

Der Anspruchsgrad ist kindgerecht, denn die Motive sind einfach. Es gibt eine Schritt für Schritt-Anleitung. Bei dem Lernvorgang fehlt allerdings die bildhafte Darstellung. Ansonsten sind die fertigen Objekte dargestellt.

 

 

3 Sterne

 

https://www.spiegelburg-shop.de/produkt/62430/meine-kleine-strickschule-100-prozent-selbst-gemacht/

 

Verlag: Coppenrath-Verlag

ISBN: 978-3-649-62430-1

Hardcover, 32 Seiten, Format: 19 x 24,5 cm

12,99 € (D)

Ab 8 Jahre

 

Autorin: Gosling, Joana

 

Link: https://www.coppenrath.de/

Sugar & Spice and everything nic

Sugar & Spice

Klappentext:

Die schönsten Rezepte der Weihnachtszeit und ihre Geschichten

Dieses zum Anbeißen tolle Geschenkbuch versammelt die besten und leckersten Weihnachtsrezepte, die man sich während der besinnlichsten Zeit im Jahr nicht entgehen lassen sollte. Neben den stimmungsvollen Fotos von Plätzchen, Stollen und anderen weihnachtlichen Leckereien finden sich die passenden und schmackhaften Rezepte. Außerdem enthüllt es die Hintergrundgeschichten rund um die leckeren Rezeptideen. Edel gestaltet und hochwertig ausgestattet eignet sich das Buch ideal als Geschenk für andere und für einen selbst.

 

Meine Meinung:

Das Buch ist zwar sehr klein und dünn, aber dafür sehr edel aufgemacht. Es enthält bekannte Weihnachtsspeisen, die allerdings mit einem Hintergrund versehen sind.

Den Bucheinband finde ich sehr schön. Er wirkt glanzvoll durch die bronzefarbenen weihnachtlichen Illustrationen. Wenn das Buch geschlossen ist, glänzen die Seitenenden ebenso bronzefarben.

Die Innenseiten sind mit Motiven und Mustern versehen, worauf dann die Charakteristik und das Foto abgebildet sind.

Jedes Weihnachtsgericht umfasst zwei Doppelseiten. Erst die Hintergrundgeschichte auf einer Doppelseite, danach dann das Rezept auf der anderen Doppelseite.

Es gibt 10 Rezepte, die speziell für die Wintermonate gedacht sind. Die sind sogar abwechslungsreich – Backen, Kochen und auch was zum Trinken. Die Übersetzung passt jedenfalls – Zucker und Gewürz!

Der Kostenpunkt ist ein Nachteil, aber exquisite Ware kostet.

Wer nach einem voluminösen Rezeptbuch sucht, ist hiermit falsch. Dieses Buch ist mehr ein Mitbringsel für Leute mit Ästhetik. Wer also eine Aufmerksamkeit für eine Einladung sucht, kann damit seine Sympathie ausdrücken.

 

Fazit:

Glanzvolle Ausstattung, eine kleine Auswahl an Gaumenfreuden, abgerundet mit kleinen Geschichten zeichnen dieses Buch mit einem gewissen Flair aus.

 

5 Sterne

 

Einen Blick in das Buch gibt es hier:

https://www.arsedition.de/produkte/detail/produkt/sugar-spice-and-everything-nice-7648/

 

Verlag: arsEdition

10,00 € [D]

Hardcover, 48 Seiten, 181 mm x 126 mm

ISBN: 978-3-8458-2214-3

 

Link: https://www.arsedition.de/