Archiv

Sugar & Spice and everything nic

Sugar & Spice

Klappentext:

Die schönsten Rezepte der Weihnachtszeit und ihre Geschichten

Dieses zum Anbeißen tolle Geschenkbuch versammelt die besten und leckersten Weihnachtsrezepte, die man sich während der besinnlichsten Zeit im Jahr nicht entgehen lassen sollte. Neben den stimmungsvollen Fotos von Plätzchen, Stollen und anderen weihnachtlichen Leckereien finden sich die passenden und schmackhaften Rezepte. Außerdem enthüllt es die Hintergrundgeschichten rund um die leckeren Rezeptideen. Edel gestaltet und hochwertig ausgestattet eignet sich das Buch ideal als Geschenk für andere und für einen selbst.

 

Meine Meinung:

Das Buch ist zwar sehr klein und dünn, aber dafür sehr edel aufgemacht. Es enthält bekannte Weihnachtsspeisen, die allerdings mit einem Hintergrund versehen sind.

Den Bucheinband finde ich sehr schön. Er wirkt glanzvoll durch die bronzefarbenen weihnachtlichen Illustrationen. Wenn das Buch geschlossen ist, glänzen die Seitenenden ebenso bronzefarben.

Die Innenseiten sind mit Motiven und Mustern versehen, worauf dann die Charakteristik und das Foto abgebildet sind.

Jedes Weihnachtsgericht umfasst zwei Doppelseiten. Erst die Hintergrundgeschichte auf einer Doppelseite, danach dann das Rezept auf der anderen Doppelseite.

Es gibt 10 Rezepte, die speziell für die Wintermonate gedacht sind. Die sind sogar abwechslungsreich – Backen, Kochen und auch was zum Trinken. Die Übersetzung passt jedenfalls – Zucker und Gewürz!

Der Kostenpunkt ist ein Nachteil, aber exquisite Ware kostet.

Wer nach einem voluminösen Rezeptbuch sucht, ist hiermit falsch. Dieses Buch ist mehr ein Mitbringsel für Leute mit Ästhetik. Wer also eine Aufmerksamkeit für eine Einladung sucht, kann damit seine Sympathie ausdrücken.

 

Fazit:

Glanzvolle Ausstattung, eine kleine Auswahl an Gaumenfreuden, abgerundet mit kleinen Geschichten zeichnen dieses Buch mit einem gewissen Flair aus.

 

5 Sterne

 

Einen Blick in das Buch gibt es hier:

https://www.arsedition.de/produkte/detail/produkt/sugar-spice-and-everything-nice-7648/

 

Verlag: arsEdition

10,00 € [D]

Hardcover, 48 Seiten, 181 mm x 126 mm

ISBN: 978-3-8458-2214-3

 

Link: https://www.arsedition.de/

Advertisements

Weihnachtliche Fensterbilder

10826_C_Fingerpuppen.indd

Klappentext:

Dieses Buch enthält 20 wunderschöne Fensterdekorationen zum Selbstgestalten. Aus vorgestanzten Papierbögen und bedrucktem Transparentpapier lässt sich ganz einfach weihnachtlicher Fensterschmuck gestalten. Durch das Ausmalen der Ornamente entstehen ganz individuelle Kunstwerke. Ein kreativer Bastelspaß für die Vorweihnachtszeit und ein toller Hingucker für jedes Fenster.

  

Meine Meinung:

Man will es ja nicht einsehen, aber der Winter kommt und somit auch die Weihnachtszeit.

Hier stelle ich euch ein Bastelbuch für Kinder vor. Das malerische Cover gibt schon einen kleinen Einblick, welches Thema dargestellt wird.

Es gibt ein paar Seiten mit Anleitungen und dann eine Mappe mit Vorlagebögen.

 Wenn man das Buch aufschlägt, dann werden sechs Motive vorgestellt. Allerdings gibt es noch mehr Motive, insgesamt 20.

Bei der Anleitung wird genau erläutert, wie man das Produkt anfertigt und gestaltet. Alles ist unterlegt mit bunten Illustrationen. Einen kleinen Tipp gibt es auch.

Das Transparentpapier ist zum Ausmalen und ausschneiden, allerdings könnte man es auch kopieren, sodass man es öfters verwenden kann. Die Papierbögen sind vorgestanzt, sodass man die Motive nur rausdrücken braucht. Das Transparentpapier wird in die Motive von den Papierbögen verarbeitet.

Ebenso kann man den Rand bei der Anleitung ausschneiden, dieser könnte für eigene Ideen verwendet werden.

Leicht verständlich sind die ausgestanzten Motive, zwei Motive finde ich schon etwas anstrengender für Kinder. Da müssten die Muttis helfen. Aber zusammen basteln macht ja auch mehr Spaß.

Die Vorlagebögen finde ich wirklich mühelos, sodass Kinder auch allein basteln können. Beim Ausschneiden des Transparentpapieres sollte man helfen, falls das Kind jünger ist. Ansonsten ist es ein Bastelspaß, der die Kreativität der Kinder fördert.

Ausmalen und Basteln – dem Einfallsreichtum der Kinder ist kein Limit gesetzt.

 

Fazit:

Leichtes Gestalten von Fensterbildern. Anleitung gewährt Einblick in das Motiv, das Material und die Anfertigung.

 

4 Sterne

 

https://www.arsedition.de/produkte/detail/produkt/weihnachtliche-fensterbilder-7756/

 

Verlag: arsEdition

10,00 € [D]

Erschienen am 22.09.2017

Softcover, 38 Seiten

215 mm x 280 mm

GTIN: 40-14489-11583-0

Ab 5 Jahren

Weihnachtliche Fensterbilder 1  Anleitung

Weihnachtliche Fensterbilder 3vorgestanzter Vorlagebogen

Weihnachtliche Fensterbilder 4Transparentbogen

 

 

 

 

Link: https://www.arsedition.de/

 

 

Was hörst du hier? Fahrzeuge

Was hörst du hier - Fahrzeuge

Klappentext:

Entdecke die Welt der Fahrzeuge!
Wie klingt das Martinshorn? Welches Geräusch macht der Bagger? Und wie hört sich das Flugzeug beim Starten an? Auf 7 Themenseiten finden sich die bekanntesten Fahrzeuge für die Kleinsten. Hochwertige Fotografien, realistische Sounds und erstes Sachwissen bieten stundenlangen Entdeckerspaß für kleine Fahrzeugfans!

 

Meine Meinung:

Dieses Sachbuch ist etwas für kleine Jungen, denn es sind Fahrzeuge abgebildet, die ihre spezifischen Geräusche wieder geben.

Es gibt 7 Gliederungen:

– Damit fahren wir

– Bei der Arbeit

– Im Einsatz

– Auf dem Bauernhof

– Auf der Baustelle

– In der Luft und im Wasser

– Früher und heute

Auf der linken Seite gewähren Hinweise die Bedeutung der jeweiligen Fahrzeuge, auf der rechten Seite sind die Verkehrsmittel abgebildet. Jedes Fahrzeug hat einen Kreis, den man drücken muss, um das entsprechende Geräusch zu hören. Voraussetzung ist natürlich, dass man den roten Punkt „drück mich“ vorher drückt, ansonsten hat man einen fehlerhaften Laut.

Eine Batterie ist vorhanden, für die es einen An- und Ausschalter gibt. Der Ton ist laut und gibt die ursprünglichen Geräusche wieder.

Die bunten Illustrationen bestehen aus Fotos und sehen sehr realistisch aus. Die Kinder bekommen dadurch ein ausgeprägtes Bild. Das Buch animiert zum Sehen und Hören und gibt daher viel Wissen wieder.

Ein bisschen fester sind die Seiten, aber es ist kein Pappbilderbuch. Die Technik ist in der letzten Seite, dadurch ist diese sehr dick.

Beeindruckend ist das Cover, denn es spiegelt einige Fahrzeugtypen wieder. Auch die Anzahl der Fahrzeuge ist absolut in Ordnung, meistens sind in Soundbüchern nur eine bescheidene Menge vorhanden.

Viele Fahrzeuge kennen die Kinder aus dem Alltag, deshalb lernen sie die Wortbedeutungen schneller.

 

Fazit:

Gerade kleine Jungen sind von Fahrzeugen jedweder Art begeistert. In diesem Sachbuch gibt es eine große Anzahl zu bestaunen. Dass tolle daran ist, man kann sehen und hören.

Spielerisch Wissen ergründen, Erforschen und fündig werden, sodass die Begeisterung und Neugierde auf Technik in kindlicher Weise gefördert wird.

Das Sachbuch kann ich empfehlen, denn es ist realitätsnah und charakteristisch.

 

5 Sterne

 

http://www.arsedition.de/titel-1-1/was_hoerst_du_hier_fahrzeuge-132285/

 

Verlag: arsEdition

Ab 24 Monaten / 16 Seiten
27,7 cm x 22,1 cm

16,99 € [D]

ISBN: 978-3-8458-2285-3

 

Link: http://www.arsedition.de/

 

Mach was draus! (3)

Mach was draus!            Mach was draus! - Rückseite

Klappentext:

Neue Recycling-Bastelideen! Mit Getränkekartons musizieren, mit Trinkhalmen zaubern, mit Altpapier weben und mit Plastikflaschen fliegen: Diese Sachen können mehr! Immer-zu-Hause-Materialien werden zu Lieblingsprojekten. Los geht’s!

 

Meine Meinung:

Das Bastelbuch hat es in sich, denn es können verschiedene Objekte hergestellt werden. Das Beste ist natürlich – das meiste hat man zu Hause und es wird sonst entsorgt.

Recycling einmal anders!

Der Inhalt setzt sich zusammen aus:

– Getränkekartons

– Trinkhalme

– Altpapier

– Plastikflaschen.

Scheren zeigen an, ob der Gegenstand superleicht, mittelschwer oder anspruchsvoll zu basteln ist.

Für jedes Objekt gibt es eine Doppelseite. Auf der linken Seite findet man das Resultat und den Anspruchsgrad. Auf der rechten Seite den Aufbau und das benötigte Material.

In verschiedenen Schritten wird angezeigt, wie der Ablauf beim Zusammensetzen der einzelnen Teile zu praktizieren ist.

Am Ende des Buches findet man Vorlagen und es gibt Tipps und Tricks.

Der Aufbau des Buches ist kindgerecht, ebenso die Darstellung mit bunten Bildern. Manche Objekte können die Kinder allein anfertigen, bei komplizierten Gegenständen macht es Sinn, wenn Erwachsene helfen. Zusammen basteln macht ja auch mehr Spaß.

Es können viele Gegenstände angefertigt werden, und zwar:

– 16 Objekte aus Getränkekartons

– 15 Objekte aus Trinkhalmen

– 16 Objekte aus Altpapier

– 15 Objekte aus Plastikflaschen

Z. B.:

– Gitarre, Geldbeutel, Kipplaster, Knusperhäuschen

– Puste-Gespenster, Panflöte, Sternschnuppen-Flatterband, Libellen

– Magnetbuchstaben, Papierhütte, Papierperlen, Handpuppe

– Flaschenflugzeug, Schneemänner, Eulenlaterne, Schildkröten

 

Es ist also für jedes Kind etwas dabei, egal ob Junge oder Mädchen.

Ich finde dieses Bastelbuch super, denn es beinhaltet viele Ideen und dazu ist das Material günstig.

Ich kann dieses Buch mit gutem Gewissen empfehlen, die 5 Sterne sind verdient.

 

 Fazit:

So fängt Kreativität an, denn es gibt viele Ideen aus Recyclingmaterialien. Die Kinder können ihre Gestaltungskraft ausleben und so ihren Einfallsreichtum fördern.

Sehr empfehlenswert!

 

5 Sterne

 

ISBN: 978-3-649-62527-8

Verlag: Coppenrath Verlag

Alter:  ab 8 Jahre

Seiten: 144

Format: 17,5 x 21,5 cm

Steifbroschur, Einband: mit ausgestanztem Label

14,95 € (D)

 

Einen Blick in das Buch gibt es hier:

https://www.spiegelburg-shop.de/produkt/62527/mach-was-draus-3-kunterbunte-ideen-100-prozent-selbst-gem/

 

Autorin: Katja Enseling ist Illustratorin und Bastelbuchautorin. Sie liebt Bilderbücher, sammelt Teekannen und kehrt von Spaziergängen stets mit Materialien beladen zurück. Aufgewachsen in einem westfälischen Dorf, zog sie zum Designstudium nach Münster und danach ans Mittelmeer. In Barcelona arbeitete sie eine Weile in einem deutsch-katalanischen Kinderladen, bevor sie als Illustratorin für Zeitschriften und Verlage tätig wurde.

Nach der Familiengründung veränderte sich der berufliche Alltag. Sobald die Töchter Stift und Schere halten konnten, nahmen neben der Illustration das Basteln, Experimentieren und Spielen einen grossen Platz in ihrem Leben ein.
Inzwischen lebt Katja Enseling mit Mann, zwei Töchtern und zwei Kaninchen im Münsterland. In einer kleinen Werkstatt, zwischen Gläsern und Kistchen voller unglaublicher Materialien, arbeitet sie an Illustrationen, Objekten und Bastelbüchern. Auf ihrem Blog Honigkukuk.de erzählt sie von Kunststückchen, Spielereien, Bastelideen… und lädt herzlich zum Mitmachen ein.

 

Fotografin: Ruth Niehoff

 

Link: https://www.coppenrath.de/

Mein großes Buch der Tiergeräusche

Mein großes Buch der Tiergeräusche

Klappentext:

Entdecke die Welt der Tiergeräusche! Einfach mit dem roten „Drück mich“-Button die jeweilige Themenseite aktivieren und über 50 Tierstimmen entdecken.

Wie macht die Katze? Wie klingt der Frosch? Und wie singt das Rotkehlchen? In diesem Kinderbuch werden verschiedene Tiere auf Knopfdruck lebendig. Auf sieben Themenseiten haben sich alle Lieblingstiere der Kleinsten versammelt. Hochwertige Fotografien, erstes Tierwissen und realistische Geräusche bieten stundenlangen Hörspaß für kleine Tierfreunde!

 

Meine Meinung:

Dieses Sachbuch beinhaltet nicht nur Tiergeräusche, sondern gibt auch einen Einblick in dessen Tierwelt.

Es sind 7 Kategorien dargestellt.

– Bauernhof

– Haustiere

– Wald

– In der Natur

– Zoo

– Meer

-Vögel

Die linke Seite gibt Anhaltspunkte von dargestellten Tieren, auf der rechten Seite sind Tiere abgebildet. Wenn man auf den Kreis am Tier drückt, dann hört man den Tierlaut. Vorher muss man auf der jeweiligen Seite den roten Punkt „drück mich“ drücken, sonst hat man die falschen Tierlaute. Für die Geräusche bracht man eine Batterie, aber es gibt auch einen An- und Ausschalter. Die Lautstärke ist vollkommen in Ordnung.

Die bunten Bilder sind Fotos und sehen typisch aus. Dadurch haben Kinder einen sehr guten Eindruck des Tieres. Auch das Geräusch hört sich relativ echt an.

Die Seiten sind etwas solider, als bei einem normalen Buch. Sie sind aber nicht dick, wie bei einem Pappbilderbuch. Nur die letzte Seite ist sehr stark, da ist die Technik untergebracht.

Das Cover gibt einige Tierarten wieder, der Einband ist gebunden und eindrucksvoll.

Ich finde das Buch sehr gut, denn dadurch lernen die Kinder die Tiere besser kennen. Sie sehen das Bild und hören den Laut. Es sind alles Tierarten, die den Kindern geläufig sein müssten. Sehr gut finde ich die Vielzahl der Tiere, meistens gibt es bei den Soundbüchern nur eine kleine Anzahl.

 

Fazit:

Viele Tierarten und reale Tiergeräusche machen Begeisterung, um auf Entdeckertour zu gehen.

Das Sachbuch trägt zur Verständigung von Tierwissen bei. Das Erkennen der Tiere, ebenso der Laute ist ein guter Grundstein dafür. Alles ist kindgerecht, sodass es auch einleuchtend ist.

5 Sterne

http://www.arsedition.de/titel-1-1/mein_grosses_buch_der_tiergeraeusche-132036/

 

Verlag: arsEdition

Ab 24 Monaten / 16 Seiten

Gebundene Ausgabe
27,7 cm x 22,1 cm

16,99 € [D]

ISBN: 978-3-8458-2036-1

Link: http://www.arsedition.de/

 

Origami – Boote + Flieger

Origami - Boote und Flieger

Klappentext:

Kinderleichtes Origami! Ohne Schere und Kleber lassen sich aus 40 Blatt Papier kunterbunte Boote und Flieger falten. Das Anleitungsheft zeigt Schritt für Schritt wie es geht. Mit über 50 Stickern (Schrauben, Pfeile und Sterne) können die gebastelten Flieger und Boote verziert werden.

 

Inhalt:

– Zeichenerklärung und Anleitung

– buntes zweifarbiges Papier

– Aufkleber

  

Meine Meinung:

Dieses Sachbuch ist für Kinder im Grundschulalter geeignet und instruiert Kinder, gestalterisch aktiv zu werden. Man braucht keine Schere oder Kleber zum Basteln, sondern man faltet Motive aus Papier. Gerade Jungen basteln ja sehr gern Flieger und Boote.

Es sind 6 Modelle vorgegeben. Am Anfang gibt es eine Zeichenerklärung zum Falten. Danach folgt die Anleitung der verschiedenen Modelle. Die Schrittfolgen sollte man nacheinander befolgen, damit das Resultat stimmt. Die bunten Papierseiten lassen sich leicht austrennen. Ein Schwierigkeitsgrad ist vorgegeben. Darunter steht ein Tipp – den muss man aber nicht unbedingt beachten, das kann man seiner eigenen Gestaltung überlassen. Zum Schluss gibt es noch eine Seite mit Aufklebern, womit man seine Modelle verzieren kann.

Ich habe mir ein Modell rausgesucht und nachgebastelt. Ist mir aber nicht richtig gelungen – seht selbst:

 Origami 2

 

Ich glaube nicht, dass die Kinder das allein bewerkstelligen. Da müssten schon die Eltern helfen, obwohl der Schwierigkeitsgrad ja nicht hoch ist. Aber gemeinsam macht es ja auch mehr Spaß und die nächsten Regentage kommen bestimmt.

Der Nachteil ist der Preis, denn das Heft kostet 6,99 €.

Der Vorteil ist wiederum, dass man keine Seiten schneiden muss, denn die Anleitungen sind konzipiert auf dieses vorhandene Format.

Das Cover passt zum Inhalt, denn die Motive sind darauf abgebildet.

 

Fazit:

Kinder können ihrer Gestaltungskraft freien Lauf lassen, die Auffassungsgabe wird ebenso gefördert. Die Seiten sind durch die Zweifarbigkeit originell. Gut finde ich, dass man keine anderen Gegenstände mehr dazu braucht.

Einfach raustrennen und loslegen.

 

4 Sterne

 

Einen Blick in das Buch gibt es hier:

https://www.spiegelburg-shop.de/produkt/62505/origami-boote-plus-flieger-100-prozent-selbst-gemacht/

 

ISBN: 978-3-649-62505-6

Verlag: Coppenrath Verlag

Alter: ab 8 Jahre

Seiten: 16

Format: 21 x 21 cm

Broschur

Ausstattung: mit 40 Blatt gemustertem Papier & Stickerbogen

6,99 € (D)

 

Autoren: Evi Binzinger und Nick Robinson

 

Link: https://www.coppenrath.de/

Balkon für Faule – Ganzjährig grün mit winterharten Pflanzen

Balkon für Faule

Klappentext:

Das ganze Jahr ein schöner Balkon

Viele Balkongärtner scheuen einen hohen Pflegeaufwand und wünschen sich eine dauerhafte Bepflanzung mit natürlicher Wirkung, die möglichst über viele Jahre hinweg hält und vom Frühjahr bis zum Winter etwas zu bieten hat. Dieses Buch gibt viele Anregungen für die Planung eines „Ganzjahresbalkons“, für die Auswahl der geeigneten Pflanzen, der Gefäße, der besten Substrate sowie zu Pflanzung, Pflege und Gestaltung.

 

Meine Meinung:

Wie im Klappentext angegeben, zeigt die Autorin in diesem Sachbuch verschiedene Möglichkeiten zur Gestaltung von einer dauerhaften Bepflanzung von Balkon und Terrasse.

 

Es gibt folgenden Inhalt:

– Vorwort

– Die richtige Planung

– Pflanzenauswahl & -kauf

– Den ganzjährigen Balkon pflanzen und pflegen

– Mit Zwerggehölzen gestalten

– Winterharte Balkonpflanzen im Porträt

– Arten- und Sachregister

– Impressum

 

Mit der richtigen Planung fängt alles an – auch dieses Buch. Die Autorin gibt Anhaltspunkte für den Standort, Wasserversorgung, Sonne- und Windschutz, Gewicht. Ebenso gibt sie Orientierungshilfen bei der Pflanzenauswahl, deren Vor- und Nachteile. In Tabellen sind die Pflanzenarten zusammengefasst. Die Anmerkungen erfassen deren Namen, Wuchsform, Standort und Blütezeit.

Ebenso werden verschiedene Pflanzbeispiele vorgestellt. Die Autorin bietet dabei unterschiedliche Alternativen an. Es sind nicht nur Blumen, sondern auch Gehölze oder auch Kräuter dabei.

Alles ist unterlegt mit bunten Fotos, die ansprechend dargestellt sind.

Natürlich gibt es auch Pflegetipps für die Pflanzen.

Balkon für Faule ist zwar ein passender Titel, aber es hat nichts mit Bequemlichkeit zu tun, um seinen Balkon ganzjährig zu bepflanzen.

Gerade für Menschen, die nicht mehr so rüstig sind, verlohnt sich dieses Konzept. Die Arbeit hat man nur einmal und nicht zu jeder Jahreszeit. Außerdem ist es auch eine kostengünstige Alternative, als immer neue Pflanzen zu kaufen. Und jeder möchte einen begrünten Rückzugsort im Freien.

Das Buch ist abwechslungsreich mit seinen Ideen. Manche Pflanzen würde ich ja nicht gerade für den Balkon wählen, aber jeder hat andere Vorlieben.

Das Cover passt zum Inhalt und gibt einen Einblick.

Das Buch ist zwar nicht preiswert, aber Gartenzeitschriften sind ebenfalls nicht billig. Allerdings ist das Buch kompakt und auch für die nächsten Jahre nicht uninteressant. Außerdem gut geeignet für Hobbygärtner ohne grünen Daumen, da alles erläutert wird.

Wer seinen Balkon ändern möchte, wird auf jeden Fall Anreize dafür finden.

 

Fazit:

Das Sachbuch bietet ein großes Spektrum an ganzjähriger grüner Bepflanzung für Balkon oder Terrasse.

 

4 Sterne

 

Verlag: Bassermann Verlag

€ 12,99 [D]
ISBN: 978-3-8094-3770-3

Gebundenes Buch, Pappband

128 Seiten, 16,2 x 21,5 cm

ca. 110 Farbfotos und 2 Farbillustrationen

durchgehend Farbfotos

 

Einen Einblick in das Buch gibt es hier:

https://www.randomhouse.de/Buch/Balkon-fuer-Faule/Ursula-Kopp/Bassermann/e517705.rhd

 

Autorin: Ursula Kopp ist seit vielen Jahren im Bereich Natur und Ratgeber Garten sowie für Kindersachbücher als Autorin tätig

 

 Link: https://www.randomhouse.de/index.rhd