Hurra, ich gehe in den Kindergarten

Hurra, ich gehe in den Kindergarten

Klappentext:

Jonas ist aufgeregt. Heute geht er mit Mama zum ersten Mal in den Kindergarten. Zum Glück sind die anderen Kinder richtig nett. Sie singen sogar ein Begrüßungslied – nur für ihn! Und Kathi, die Erzieherin, zeigt ihm alles ganz genau. Ob Mama weggehen darf? Na klar! Jonas ist doch schon ein großes Kindergartenkind. Ein erstes Lieblingsbuch für den Einstieg ins Bilderbuchalter mit stabilen Pappseiten.

 

„Vorsicht Spoiler!“

In dem Buch geht es um ein Kind, das zum ersten Mal in den Kindergarten geht. Die Erzieherin zeigt ihm alles und Jonas knüpft die ersten Kontakte mit Kindern. Dabei lernt er den Alltag dort kennen.

 

Meine Meinung:

Das Buch hat feste Seiten. Sie sind glänzend, sodass man sie sogar abwischen kann.

Das Cover passt zum Inhalt und ebenso der Titel des Buches. Die bunten Illustrationen sind kindgerecht und sehr schön. Auf den Innenseiten sind kleine Spielsachen abgebildet – z. B. ein Teddy.

Den Text finde ich allerdings für ein Pappbilderbuch zu lang.

Für den Einblick in den Kindergartenalltag ist das Buch sehr gut geeignet. Es nimmt Kindern die Angst davor, denn es ist alles mit bunten Bildern und Texten einfach erklärt. Angefangen vom Frühstück zu Hause, den Weg mit Mama zum Kindergarten und dann, wenn man merkt, dass Mama weggeht. Das Kind erfährt – ist doch nicht schlimm, Mama holt es doch wieder ab.

Positiv finde ich, dass man merkt, das Kind hat zwar Angst, aber es gibt keine Tränen und es lässt sich von den Kindern ablenken.

 

Fazit:

Die Aufmachung ist kindgerecht, Text und Bilder sind schön arrangiert. Auch das Cover ist großartig, denn es gibt einen Einblick in den Kindergarten. Außerdem ist die Qualität sehr gut.

 

5 Sterne

 

Einen Blick in das Buch gibt es hier:

https://www.spiegelburg-shop.de/produkt/67084/meine-1-bilderb-ge-hurra-ich-gehe-in-den-kindergarten/

 

 ISBN: 978-3-649-67084-1

Verlag: Coppenrath Verlag

Alter: ab 3 Jahre

Seiten: 24

Format: 17,5 x 20,5 cm

Hardcover

9,99 € (D)

 

Autorin: Katja Reider studierte Germanistik und Publizistik, arbeitete als Pressesprecherin von Jugend forscht, freie Texterin für Greenpeace sowie für die ‚NDR-Talkshow’, bevor sie zu schreiben begann.  Nach zahlreichen erfolgreichen Kinder- und Jugendbüchern landete sie mit  ihrem ersten Titel für Erwachsene direkt einen Bestseller: Die Liebesgeschichte ‚Rosalie und Trüffel’ wurde in mehr als zwanzig Länder verkauft.

Seitdem schreibt Katja Reider für alle Altersgruppen: leichtfüßig, einen Hauch poetisch, augenzwinkernd – und vor allem: sehr gern, insbesondere über die Suche nach dem Glück.

Katja Reider lebt mit ihrem Mann, Sohn, Tochter und einem kleinen Hund in Hamburg.

 

Illustrationen: Barbara Korthues

 

Link: https://www.coppenrath.de/

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s