Historical – Verführt von einem stolzen Highlander

Klappentext:

Verhöhnt sie ihn und seine Liebe schmählich? Alex MacKinloch ist fassungslos: Seine schöne Gattin Laren zeigt ihm die kalte Schulter – dabei waren sie doch einst so glücklich miteinander! Doch jetzt verbirgt sie etwas vor ihm, verschwindet immer wieder ohne ein Wort. Und wann sie das letzte Mal sein Lager geteilt hat, weiß der Clan-Führer schon kaum mehr! Schenkt Laren etwa einem anderen ihre Gunst und liegt in dessen Armen? Der stolze Highlander nimmt seinen schwersten Kampf auf: Entweder er erobert das Herz seiner schönen Gemahlin zurück – oder er wird sie ein für allemal aus seinem Bett und seinem Leben verbannen …

 

Meine Meinung:

„Die Soldaten umfassten die Speere fester und griffen an, die Waffen auf seine Frau und seine Töchter gerichtet.
Blut rann aus einer Wunde an seinem Unterarm, aber Alex MacKinloch rannte weiter.“

 

So beginnt der historische Roman, indem die Protagonisten um ihre Liebe und den Erhalt ihrer Ehe kämpfen müssen.

 

Alex und Laren sind schon einige Jahre verheiratet. Nicht nur dass sie ihr zerstörtes Heim aufbauen müssen, ist es auch erforderlich, dass sie sich Gedanken um ihre Ehe machen müssen. Als Anführer der MacKinlochs hat Alex große Verantwortung und viele Pflichten. Laren fühlt sich, als dessen Ehefrau vernachlässigt und hat nicht das nötige Selbstbewusstsein, um als Ehefrau des Clan-Führers in Erscheinung zutreten. Lieber kapselt sie sich ab und geht einem vor ihrem Mann verborgenen Geheimnis nach.

Der Aufbau einer Burg kostet Geld, außerdem müssen die Highlander mit einem neuen Überfall der Engländer rechnen. Alex steckt in einer Zwickmühle und Laren will helfen.

 

Die Protagonisten haben mir gut gefallen.

Alex – der typische Highlander mit Muskeln, aber auch Herz.

Laren – zurückhaltend und scheu, aber dennoch eigenlebig.

Das Umfeld ist ebenso gut beschrieben, sodass man eine gute Vorstellung der damaligen Zeit hat. Etwas Erotik ist ebenfalls in der Geschichte vorhanden.

Das Buch lässt sich das Buch gut und flüssig lesen. Das Cover passt sehr gut zur Geschichte.

Gut finde ich die Einarbeitung des schmerzvollen Verlustes eines Kindes und wie unterschiedlich Eltern damit umgehen. Das gibt der Geschichte einen eigenständigen Charakter.

Mit hat die Geschichte sehr gut gefallen.

 

Fazit:

Eine effektive ereignisreiche Geschichte, die anziehend, bildhaft und mit viel Herz geprägt ist.

 

5 Sterne

 

 

Verlag: Cora Verlag Hamburg

Erscheinungstag: Di, 10.05.2016

ISBN: 9783733765224

Historical,  Band 323

Broschiert, 256 Seiten

4,49 € (D)

 

https://www.cora.de/cora-shop/historical/historical/verfuhrt-von-einem-stolzen-highlander.html

Verführt von einem stolzen Highlander

Autorin: Michelle schrieb ihren ersten historischen Liebesroman im Alter von zwölf Jahren und war stolz, acht Seiten füllen zu können. Und je mehr sie schrieb, desto mehr wuchs ihre Überzeugung, dass eines Tages ihr Traum von einer Autorenkarriere in Erfüllung gehen würde.
Sie besuchte die Universität von Notre Dame im Bundesstaat Indiana, da sie mit dem Gedanken spielte, Medizin zu studieren. Jedoch musste sie diesen Gedanken bald wieder verwerfen, da sie kein Blut sehen konnte. Stattdessen studierte sie Englisch und schloss mit summa cum laude, der besten Benotung, ab. Daraufhin kam sie auf die Idee Lektorin zu werden. Ihr erster Teilzeitjob bestand darin, Hypothekenhandbücher zu bearbeiten, was sie umgehend zurück zur Uni fliehen ließ, um Lehrerin zu werden. Michelle unterrichtete 11 Jahre lang, bevor sie aufhörte, um zu Hause bei ihren Kindern zu sein und sich voll und ganz dem Schreiben widmen zu können.
Zahlreiche ihrer Romane erschienen in der Reihe Harlequin Historical.
Michelle ist mit einem Raketenwissenschaftler verheiratet und lebt zusammen mit ihm in Virginia. Neben dem Schreiben kocht und liest sie gerne und vermeidet sportliche Aktivitäten um jeden Preis.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s