Hör mal, was da hupt und tuckert!

Hör mal, was da hupt und tuckert!

Klappentext:
Ein Fahrzeug-Vergnügen zum Hören und Staunen! So viele Fahrzeuge sind draußen unterwegs! Und jedes von ihnen macht ein ganz eigenes Geräusch. Tuut-tuut!, macht das Auto. Klingeling!, macht das Fahrrad. Weißt du, wie sich ein Trecker anhört? – Drück doch mal auf den Knopf!

Meine Meinung:
In diesem Buch sind fünf Ereignisse vorhanden. Speziell geht es um Fahrzeuge wie das Fahrrad, das Auto, der Traktor, die Eisenbahn und das Schiff.
Ein kleiner Text zum Vorlesen fordert das Kind auf, einen bestimmten Knopf zu drücken. Der Vorgang ist durch schöne bunte Illustrationen sehr anschaulich dargestellt. Ebenso die zu bedienenden Knöpfe.

Einerseits wird das Kind durch das Vorlesen gefördert, ebenso durch die Geräusche. Das Kind soll entscheiden, welches Fahrzeug zu welchem Geräusch gehört. Man kann auch durch die sehr schönen bunten Bilder selbst eine Geschichte erfinden bzw. durch das Geräusch die entsprechende Geschichte suchen.

Bei dem Bilderbuch kann man gut die Fragestellung anwenden: „Wer? Wo?, Was?“

Ich schätze, dass die Geräusche den Kindern sicherlich viel Spaß machen.

Hör mal, wie das Auto hupt!

Das Cover ist sehr schön und kindgerecht. Die Seiten sind stabil, ebenso die Tasten. Es kann also nicht so schnell auseinanderfallen.
Das Bilderbuch stammt aus der Reihe „Hör mal .…“
Fazit:
Ein kreatives Kinderbuch, welches die Zusammenhänge schon im Kleinkindalter fördert. Dazu sind die Illustrationen sehr schön und begünstigen die Sprachfähigkeit des Kindes.
5 Sterne

Verlag: Coppenrath Verlag
ISBN: 978-3-8157-9544-6
Gebundene Ausgabe, 12 Seiten
Ausstattung: mit Soundmodul
Ab 18 Monate
12,95 €

https://www.spiegelburg-shop.de/produkt/9544/soundbuch-hoer-mal-was-da-hupt-und-tuckert/

Autorin und Illustrationen: Kerstin M. Schuld, geboren 1964, hat schon als Kind am liebsten gemalt und gezeichnet. Nach dem Abitur studierte sie zunächst Jura, machte sich aber nach abgeschlossenem Studium als freischaffende Künstlerin selbständig. Inzwischen konnte sie ihren eigentlichen Traum verwirklichen: seit 2002 illustriert sie mit großer Begeisterung Kinderbücher für verschiedene Verlage. Ihr Anliegen ist es, Kinder mit ihren Büchern emotional zu berühren, ihr Mitgefühl für Mensch und Tier zu wecken bzw. zu fördern aber auch spielerisch erstes Wissen zu vermitteln.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s