Wie ein Licht in der Nacht

Wie ein Licht in der Nacht

Klappentext:
Niemand im Küstenort Southport weiß, wer die neue Einwohnerin Katie ist und woher sie kommt. Sie lebt völlig zurückgezogen und vermeidet jeden Kontakt mit anderen. Erst dem jungen Witwer Alex, der zwei kleine Kinder hat, gelingt es langsam, ihr näherzukommen. Doch Katie hütet ein dunkles Geheimnis. Wird sie für die Liebe alles aufs Spiel setzen?

Meine Meinung:
Katie verlässt heimlich ihren Mann und beginnt in Southport ein neues Leben. Sie jobbt als Kellnerin und vermeidet jeden Kontakt mit anderen Menschen. Vollkommen zurückgezogen lebt sie unter anderen Voraussetzungen ihr Leben, jederzeit bereit, den Ort wieder zu verlassen. Doch dann begegnet ihr eines Tages ihre neue Nachbarin und Katie freundet sich mit ihr an. Und dann ist auch der Inhaber eines Geschäftes, wo sie immer einkaufen geht. Immer mehr fühlt sie sich zu ihm und seinen Kindern hingezogen. Katie möchte jedoch keine Beziehung eingehen, denn niemand weiß, dass sie ja noch verheiratet ist. Zudem hat sie große Angst, dass ihr Mann sie findet. Und dennoch sind ihre Gefühle stärker und Katie lässt sich auf die kleine Familie ein. Und dann holt die Vergangenheit sie ein.
Mehr verrate ich nicht, denn es ist ein wunderbares Buch, was ich sehr empfehlen kann. Welche Ängste muss eine Frau ausstehen und welchen Mut kostet es, ihren gewalttätigen Mann zu verlassen. Eine Geschichte, die nicht aus der Luft gegriffen ist, sondern vielen Frauen jeden Tag passiert. Wie lang es dauert, bis eine Frau endlich die Reißleine zieht und sich nicht mehr schlagen, erniedrigen und unter Druck setzen lässt.
Nicholas Sparks hat eine emotionsreiche Geschichte geschrieben. Sie macht Frauen Mut, ihr Leiden zu beenden und einen Neuanfang zu wagen. Einfach ist der Weg sicherlich nicht. Auch gibt es selten ein Happy End, aber trotzdem darf und soll sich keine Frau Misshandlungen aussetzen. Katie ist über ihren Schatten gesprungen, obwohl sie nicht den richtigen Weg dafür gewählt hat. Das Buch hat zwar 445 Seiten, ist aber schnell gelesen, weil man es nicht mehr aus der Hand legen kann. Der Titel passt sehr gut zur Geschichte. Das Licht bedeutet Hoffnung!
Ich bin wirklich ein großer Fan von seinen Romanen. Sie sind keine einfachen Liebesromane, denn es kommt immer anders, als wie man denkt.

5 Sterne!
Verlag: Heyne Verlag
ISBN: 978-3-453-26683-4
Autor: Nicholas Sparks

http://www.randomhouse.de/heyne/

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s