Wettlauf in der Nacht

Wettlauf in der Nacht

Klappentext:
Eddie, Adam und David leben in verschiedenen Jahrzehnten. Trotzdem laufen sie sich immer wieder über den Weg. Denn die Jugendlichen verbindet eine seltene Gabe. Während sie schlafen, können sie alle Grenzen überwinden und durch Raum und Zeit reisen. Dabei verfolgt jeder sein ganz eigenes Ziel. Eddie will alles über das Traumwandeln herausfinden. Adam versucht mit allen Mitteln den Lauf der Geschichte zu verändern. Und David muss seine Familie retten, bevor sie ausgelöscht wird.
Meine Meinung:
Die drei Regeln des Traumwandler-Kodex:
1. Zeig dich, aber fall nicht auf.
2. Sprich, aber verrate nichts.
3. Hinterlass keine Spuren.

Erst viel später erfährt David von diesen Regeln, denn vorher denkt er, dass seine Erlebnisse nur Träume sind. Durch ein Team von Wissenschaftlern erfasst David, dass seine Träume real sind und immer hängen sie mit Eddie zusammen. Der Junge ist in Gefahr und nur David kann ihn retten. Als sich rausstellt, dass Eddie nicht nur sein Freund ist, sondern auch sein Großvater, muss er sich beeilen, ihn zu retten. Ein Team der Heimsuchung, wie sie sich nennen, setzen alles daran, ihn zu töten, aber dann würde er und seine Familie nicht mehr existieren. Eine Auseinandersetzung zwischen Gut und Böse beginnt und David fehlt die Erfahrung beim Traumwandeln. Die Zeit rinnt, David und seine Freunden müssen Adam aufhalten und er ist der Beste Traumwandler, den es gibt.

Nach den ersten paar Seiten dachte ich, was ist das denn? Irgendwie fehlte mir der Zusammenhang, aber je mehr Seiten ich gelesen habe, desto mehr habe ich die Verbindungen erkannt. Dann wollte ich das Buch nicht mehr aus den Händen legen, weil mich die Spannung gepackt hatte. Dazu finde ich den Helden der Geschichte gut, denn er hat seine Ecken und Kanten und ist nicht perfekt. Ein Zeitreiseroman, der jedoch nicht die komplette Person in die Geschichte kapituliert, sondern nur seinen Geist. Die Eigenschaft haben allerdings nur bestimmte Kinder, wenn sie schlafen und träumen. Eine interessante Konstellation, welche noch mit viel Abenteuer ausgestattet sind. Gerade die Jungen werden sicherlich begeistert sein, denn die Spannung hält bis zum Schluss. Mehr möchte ich auch nicht darüber verraten, aber wer auf Geister, Action und Abenteuer steht – ist mit diesem Buch richtig.
Das Cover passt zur Geschichte und spiegelt gleichzeitig die Zeitabstände darin wieder.
4 Sterne

Verlag: Chicken House im Carlsen-Verlag
ISBN: 978-3-551-52056-2
Softcover, 400 Seiten

Ab 12 Jahren
Autor: Thomas Taylor, geboren in Norwich, wuchs an der Küste von Wales auf. In seiner Kindheit zeichnete er häufig, am liebsten während des Matheunterrichts. Nach seinem Studium an der Kunstakademie illustrierte er zunächst Bücher und gestaltete unter anderem das englische Cover zu J. K. Rowlings „Harry Potter und der Stein der Weisen“. Schließlich begann er selbst Bücher zu schreiben. „Wettlauf in der Nacht“ ist sein erster Roman. Nachdem Thomas Taylor einige Jahre in Frankreich verbracht hat, lebt er jetzt mit seiner Familie in England.
Übersetzung: Stefanie Mierswa

http://www.carlsen.de/softcover/wettlauf-in-der-nacht/26566#Inhalt

Advertisements

Ein Kommentar zu “Wettlauf in der Nacht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s