Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen

Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen

Meine Meinung:
Jetzt wird ein Ruhrpottmädl über das Buch berichten:
Mir geht es wie Karo. Von der Heimat in die „Fremde“ um sich ein neues Leben aufzubauen. Der Unterschied ist jedoch, das Karo im Ruhrpott geboren ist und ich in den Ruhrpott gezogen. Ich kann mich deshalb gut in die junge Frau hineinversetzen. Man versucht, seine Wurzeln zu verleugnen, sich den neuen Dingen anzupassen und man gibt seine eigene Identität auf. So auch Karo, indem sie sich an ihrem neuen Arbeitsplatz zwar integriert, aber Menschen, die nicht in das neue Umfeld gehören, links liegen lässt. Sie schämt sich für ihre Familie, weil die nicht den Umgang mit Champagner und Kavier gewöhnt sind, die aber fasziniert von dem Umfeld sind. Erst ein Ratschlag lässt sie aufhorchen und sie besinnt sich auf die wichtigen Dinge im Leben. Dazu gehört zwar ein guter Job, aber der ist nicht alles im Leben, wenn das nötige Umfeld nicht stimmt. Eine junge Frau, die versucht auf eigenen Beinen zu stehen, Erfolg zu haben und sich zu beweisen. Nicht nur die Liebe bleibt auf der Strecke, denn zum Leben gehört auch Spaß und Vergnügen. Ich finde es gut, dass die junge Frau ihrem Ziel treu bleibt, aber sie lässt das Leben außerhalb der Arbeit nicht zu. Das ist traurig, aber in der heutigen Zeit normal. Viele junge Leute studieren, wollen einen guten Job und geben alles dafür auf. Das hat die Autorin gut erkannt und in dieser Geschichte umgesetzt.

Toll finde ich WG, so stelle ich mir das Leben in einer Wohngemeinschaft vor. Die Begeisterung, der Verdruss und auch die Geselligkeit. Gut beschrieben!

Viele Frauen haben mit Fußball nicht viel am Hut. So auch in dieser Geschichte die Protagonistin. Erst als sie direkt damit konfrontiert wird, wird sie von der Begeisterung angesteckt. Gleichzeitig gibt die Autorin einen kleinen Einblick in das Geschehen eines Fußballvereins. Fußballer – sind auch nur Menschen und keine Götter!
Der Star in der Geschichte ist jedoch nicht der Fußballer, sondern Karo.

Auch der Neid zwischen Geschwistern spielt in der Geschichte eine große Rolle.

Dem Auto einen Namen geben – das können nur Frauen.

Die Geschichte ist in Kapiteln angelegt, die mit einem kleinen Schmetterling dekoriert ist. Jedes Kapitel beginnt mit einem Zitat von einem Fußballer oder Trainer. Das finde ich super. Es beweist aber auch, dass sich die Autorin viel Mühe gemacht hat, um diese Zitate zu sammeln.
Das Cover passt zum Titel des Buches. Der Schmetterling ist nicht nur süß, sondern auch kuschelig. Es gibt eine Anleitung zum nachhäkeln.

Zusammenfassung der Geschichte:
Karo hat ihr bestandenes Bachelorstudium in der Tasche. Ein neuer Job in einer anderen Stadt wartet auf sie, also macht sie sich voller Vorfreude auf den Weg. Sie hat Glück, dass sie bei ihrer Freundin in eine WG einziehen kann. Das Glück hält nicht lang, denn der neue Job erweist sich als Fehlgriff. Auf der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz findet sie bei einem Fußballklub eine neue Anstellung. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, den Fußballstar durch die Gegend zu fahren und ihn von Dummheiten abzuhalten. Karo ist sauer, denn so hat sie sich ihren Job nicht vorgestellt, dazu kann sie den überheblichen Kerl nicht leiden. In der WG gibt es Komplikationen, denn ihre Mitbewohner haben keinen guten Griff in Liebesdingen. Mit ihrer Schwester hat Karo Probleme, gleichzeitig schämt sie sich ihrer Familie, als die eines Tages sie besuchen. Dazu fühlt sie sich zu ihrem „Job“ hingezogen, denn der ist sehr attraktiv und Karo muss sich entscheiden.

Fazit:
Fußball spielt zwar eine große Rolle in dem Buch, aber keine Angst – ihr werdet es lieben. Die Geschichte ist humorvoll, dennoch nicht ohne Aussagekraft. Die Protagonisten sind effektiv beschrieben, sodass man eine gute Vorstellungskraft entwickelt.

Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen und ich bin froh darüber, dass ich dieses Buch gewählt habe. Kann ich nur empfehlen – eine wunderbare lustige Lektüre für den Sommer.

5 Sterne
Ich bin bei http://www.bloggdeinbuch.de auf dieses Buch gestoßen. Das Cover und der Klappentext hat mich neugierig gemacht und so habe ich mich für dieses Buch entschieden. Natürlich möchte ich mich auch bei https://www.luebbe.de/ ganz herzlich bedanken, von denen ich dieses Rezensionsexemplar erhalten habe.

Klappentext:
Na, das kann ja heiter werden! Als Karo ihre neue Stelle bei einem großen Hamburger Fußballverein antritt, muss sie feststellen, dass sie nicht wie geplant im gehobenen Management anfangen wird, sondern sich ausschließlich um den Spitzenspieler des Vereins kümmern soll – als Chauffeurin und Anstandsdame. Denn Patrick ist zwar ein Riesentalent, steckt seine Energie aber momentan lieber ins ausschweifende Nachtleben als ins Training. Von der ersten Begegnung an ist klar, dass Patrick und Karo sich nicht ausstehen können. Doch irgendwann riskieren die beiden einen zweiten Blick – und das Gefühlschaos geht erst richtig los …

Bastei Lübbe Verlag
ISBN: 978-3-404-17272-6
Taschenbuch, 414 Seiten
Ersterscheinung: 18.06.2015
9,99 €
https://www.luebbe.de/bastei-luebbe/buecher/frauenromane/wenn-schmetterlinge-loopings-fliegen/id_3250140

Autorin: Petra Hülsmann, Jahrgang 1976, wuchs in einer niedersächsischen Kleinstadt auf. Nach einem erfolgreich abgebrochenen Studium der Germanistik zog es sie nach Hamburg, wo sie in Anwaltskanzleien arbeitete, heiratete und Hummeln im Herzen schrieb. 2013 reiste sie durch Südostasien. Momentan arbeitet sie an ihrem zweiten Roman.

Leseprobe: http://www.bic-media.com/mobile/mobileWidget-jqm1.4.html?buyButton=no&showExtraShopButton=false&fullscreen=yes&isbn=9783404172726

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s