Verhexte Sommerferien

Verhexte SommerferienKlappentext:
So hat sich die kleine Hexe Zuckerguss ihren Urlaub nicht vorgestellt! Nur wegen ihrer frechen Schwester Pumpernickel treibt ihr Hexenbesen auf dem Fluss davon. Außerdem sorgt Pumpernickel dafür, dass hexen in diesem Urlaub bestraft wird: Wer hext, der fällt ins Wasser. Für die wasserscheue Hexe Zuckerguss kein Vergnügen, denn wie soll sie ihre übermütige Schwester immer wieder retten, wenn nicht mit Zauberei?

Meine Meinung:
Die kleine Hexe möchte gern allein Urlaub am Meer machen. Leider möchte ihre Schwester Pumpernickel unbedingt mit. Dazu klappt es mit dem Urlaub nicht so, wie sich Zuckerguss ihn vorstellt hat. Erst macht die Schwester ihren Besen kaputt, dann treibt Zuckerguss Besen im Wasser davon. Dann schleppt Pumpernickel Gepäck mit, was nicht gerade für einen Urlaub geeignet ist. Keine Zaubersprüche im Urlaub, dauernd Wasser im Überfluss und immer der Ärger durch ihre Schwester. Zuckerguss ist frustriert und möchte nach Hause.

Fazit: Lustige Hexenverse und kindgerechte Kommentare lassen jedes Kinderherz höher schlagen. Und die lustigen Illustrationen machen den Kindern viel Freude. Schade, dass sie nicht bunt sind, denn in diesem Alter finden Illustrationen noch sehr große Beachtung. Das Cover passt hervorragend zur Einstimmung vom Buch. Kann ich für Kinder sehr empfehlen, eine schöne Vorbereitung auf ein paar lustige Ferien. Wie das eben so ist, mit Geschwistern verreisen.

Verlag: Verlag Carl Ueberreuter Wien
ISBN: 3-8000-5116-8
Autor und Grafiker: Annette Herzog und Jutta Garbert

4 Sterne

In der Schule waren die Kinder sehr begeistert.

http://www.ueberreuter.de/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s