UNTIL WE FLY – ewig vereint

UNTIL WE FLY - Ewig vereintKlappentext:
Alles geben für die Liebe.
Als Ex-Soldat Brand in seine Heimatstadt zurückkehrt, muss er sich wohl oder übel der Vergangenheit stellen, vor der er vor Jahren geflohen ist: Seiner Mutter, die ihn nie geliebt hat – und der jungen Nora, die sich seit der Highschool nach ihm verzehrt. Noras feuriges Temperament überwältigt Brand, doch sie hat ein dunkles Geheimnis, das ihrer beider Liebe zu zerstören droht.

Meine Meinung:
Meine Realität trifft mich wie ein Faustschlag, hart, schnell und hässlich. Ich bin befleckt. Ich bin benutzt.“

Die Gedanken einer Frau, der man das Leben schwer macht, die man benutzt und quält.

Brand muss in seine Heimatstadt zurückkehren, da sein Vater verstorben ist. Durch einen Unfall gibt es in der Stadt eine Explosion. Brand hilft den Opfern und wird selbst schwer verletzt. Nicht ganz uneigennützig will Nora ihrem Retter danken. Als Erkenntlichkeit will sich Nora um seine Verletzungen kümmern und zieht zu Brand. Nora will wenigstens einmal glücklich sein und macht Brand ein Angebot, welches er anfangs ausschlägt. Jeder hat seine Geheimnisse, Gefühle darf es keine geben und die Lügen belasten die Beziehung. Als eines Tages Jacey vor der Türe steht, trifft Nora eine Entscheidung.

Ich habe schon darauf gewartet, ob die Autorin eine Geschichte von Brand schreibt, denn seit dem ersten Buch existiert er in den jeweiligen Geschehnissen. Abermals haben die Protagonisten unlösbare Probleme im Leben, wo sie denken, dass alles aussichtslos ist, und sich selbst damit vom Leben ausschließen. Die Charaktere sind markant, die Umgebung einprägsam, spannend bis zum Schluss, gleichzeitig tastet sich die Autorin an ein brisantes Thema heran. Die Attraktivität von Brand ist super beschrieben, sodass man selbst sich als Krankenschwester zur Verfügung stellen möchte. Diesmal ist die Geschichte sehr einfühlsam, am Ende kullern die Tränen.

Ich sehe zu, wie ihr Brustkorb bebend zum Stillstand kommt, und ich weiß, dass sie die Augen nie wieder öffnen wird. Sie ist gegangen.

Auch diese Geschichte ist in der Ich-Form erzählt, abwechselnd von Brand und Nora. Das Cover passt zum Werdegang und übt einen beachtlichen Sinnesreiz aus.

Bejahend finde ich auch die Anmerkungen der Autorin. Z. B.:

Mit diesem Wissen habt keine Angst, das Leben zu leben. Habt keine Angst zu scheitern, habt keine Angst, mit Volldampf voraus drauflos zu gehen. Wenn ihr scheitert, ist das okay. Steht wieder auf, und versucht es noch einmal. Seid stark, seid entschlossen. Liebt euch selbst, liebt andere und erlaubt ihnen, euch zu lieben.

Fazit:
Von allen Teilen finde ich dieses Buch am Besten. Ein krönender Abschluss dieser Serie. Konfliktbewältigung und Neuanfang stehen im Mittelpunkt der Geschichte.
Ich finde es schade, dass die Serie vorbei ist, denn mir hat sie sehr gut gefallen. Typischer Frauenroman mit Herz, Verstand, Gefühl und Erotik.

Es gibt vier Teile der New-Adult-Serie „Beautifully Broken“ von Courtney Cole.

5 Sterne

Verlag: Droemer-Knaur Verlag
ISBN: 978-3-426-51667-6
Taschenbuch, 336 Seiten
Autorin: Courtney Cole wuchs im ländlichen Kansas auf. Nach einem Abschluss in Betriebswirtschaftslehre arbeitete sie zunächst in der Marketingabteilung einer großen amerikanischen Firma, bevor ihr erster New-Adult-Roman IF YOU STAY – FÜREINANDER BESTIMMT die amerikanischen E-Book-Charts eroberte. Courtney Cole lebt mit ihrem Mann und drei Kindern am Lake Michigan und arbeitet bereits an ihrem nächsten Roman.
http://www.droemer-knaur.de/buch/8070937/until-we-fly-ewig-vereint

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s