Schnatzelschnapf! oder: Wie kommt die Welt in meinen Kopf?

Schnatzel Schnapf!Klappentext:
Das Leben ist wie ein großes Geheimnis, und man kann gar nicht genug davon bekommen. Das findet jedenfalls Krümel, der im Dreiwünschewald am Meer wohnt. Alleilei sonderbare Gestalten sind dort zu Hause: Herr Purzelbaum, der Konservendosenetiketten sammelt, Onkel Giggel und Tante Ziep, die das Jahr in Flaschen abfüllen, Krümmels Freund Hopsa, der alles über das Beobachten von Wolken weiß, und – ach! – so viele andere, dass man sie gar nicht alle aufzählen kann.
Voller Begeisterung macht sich Krümel daran, die Welt zu entdecken. Und was er dabei nicht alles herausfindet! Dass Wörter ganz stark sein können, sogar stärker als Angst. Dass Lachen in allen Sprachen gleich klingt. Dass Erinnerungen so etwas wie eine Landkarte sind. Und als Neenee, der kleine blaue Elefant, reglos auf dem Fensterbrett liegt, muss sich Krümel sogar dem furchterregendsten aller Wörter stellen: tot.
Aber zum Glück gibt es ja seinen Papa und seine Mama und vor allen Dingen seinen Freund Hopsa, mit denen er über alles reden kann. Denn wenn man klein ist, hat man furchtbar viele Fragen: Wer bin ich? Warum heißt das Meer Meer? Schmeckt Erdbeereis für alle gleich? Wie spricht man Fremdländisch? Und vor allen Dingen: Was, um alles in der Welt, ist ein Schnatzelschnapf?

Meine Meinung:
Krümel wohnt am Meer und sammelt sehr gern Muscheln, schöne Steine oder auch Strandgut. Mit seinem Freund Hopsa trifft er sich immer in einer Höhle, wo sie auch ihre gesammelten Schätze verstecken können. Hopsa mag Wörter und deren Bedeutung. Und so können sie stundenlang über diese Wörter reden oder eben auch nur die Wolken anschauen. Es gibt keinen besseren Freund für Krümel, denn mit Hopsa kann er auch über alles reden. Ob es über seine Träume ist, was er erlebt, ob er traurig oder ängstlich ist und auch über das Sterben. Nicht nur sein Freund Hopsa, nein auch seine Eltern stehen Krümel immer zur Seite. So findet Krümel immer Antworten auf seine Fragen des Lebens.

Kindgerecht werden Geschichten über das Leben und deren Fragen erzählt. Wer kennt das nicht, wenn Kinder den Erwachsenen ein Loch in den Bauch fragen. Kinder sehen die Welt anders, da gibt es nicht nur schwarz/weiß. Sie sind nicht mit einer Antwort zufrieden. Sie wollen die Hintergründe, denn sie machen sich Gedanken. Gedanken, die wir als Erwachsener gar nicht haben. Kinder erleben ihre Welt einfach anders und so hat der Autor dieses Buch mit seinen Geschichten von Krümel auch rübergebracht.
Die Geschichten sind in einzelnen Kapiteln unterteilt, sodass man auch jederzeit mit lesen aufhören kann, ohne den Faden zu verlieren. Dazu gibt es liebevolle Illustrationen. Auch das Cover passt hervorragend zur Geschichte. Im Innenteil gibt es eine Einstecklasche mit einem Poster. Natürlich habt ihr auch die Möglichkeit euren Namen reinzuschreiben.
Jetzt wollt ihr sicherlich wissen, wer ist Krümel? Oder was ist Schnatzelschnapf? Nein, das verrate ich nicht, denn sonst macht es ja keinen Spaß zu lesen.

Das Buch kann ich jederzeit weiter empfehlen, denn mir hat es sehr gut gefallen. Kinderaugen sehen die Welt einfach anders!

5 Sterne

Verlag Monika Fuchs
ISBN: 978-3-940078-32-2
Gebundenes Buch
Alter: 5 bis 9 Jahren

Autor und Grafiker: Gunnar Kunz und Rannug

http://www.schnatzelschnapf.de/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s