Herzblut – Gegen alle Regeln

Herzblut - Gegen alle RegelnKlappentext:
Wenn zwei Herzen in deiner Brust schlagen und du für deinen Freund zur größten Gefahr werden kannst – was würdest du tun?
Als Kinder waren sie wie Seelenverwandte. Doch auf der Jacksonville High leben sie wie in zwei Welten. Denn Tristan gehört zur elitären Clann-Clique. Und es vergeht kein Schultag, an dem Savannah den Hass der anderen Clanns nicht zu spüren bekommt? Dennoch fühlt sie sich immer noch die besondere Verbindung zu Tristan. Als plötzlich dunkle Kräfte in Savannah erwachen, offenbart ihr Vater ihr ein erschütterndes Blutsgeheimnis. Jetzt weiß sie, warum die Clanns sie ablehnen und warum sie Tristan nicht lieben darf: Sie alle haben eine magische Gabe, aber Savannah ist anders – und kann für Tristan zur tödlichen Gefahr werden! Und trotzdem siegt Savannahs Sehnsucht, als Tristan sich heimlich mit ihr treffen will…

Meine Meinung:
Vorsichtig näherte ich mich meinem bewusstlosen Freund, der an einen Stuhl gefesselt war. Meine Richter hatten sich, ein paar Schritte entfernt, zu einem engen Halbkreis aufgebaut. Wahrscheinlich wollten sie eine gute Sicht haben, wenn ich bei ihrer Prüfung versagte.“ So beginnt der Prolog in diesem Buch.

Savannah hat es wirklich nicht leicht, von der Clann-Cligue gemobbt, vom Vater nicht verstanden und in den falschen Jungen verliebt, wie kann sie da ihre Gefühle unter Kontrolle bekommen? Savannah wohnt mit ihrer Mutter und Großmutter zusammen, liebevoll wird sie erzogen und steht unter dauernder Kontrolle, was sie allerdings nicht weiß. Bis sie eines Tages zusammenbricht und ihre Welt kopfsteht. Was soll sie glauben oder wie soll sie sich richtig verhalten? Ausgerechnet Savannah ist halb Hexe und halb Vampir und für alle Seiten eine tickende Zeitbombe. Sie wollte doch nur ein normales Mädchen sein und kein Albtraum, aber es steht viel auf dem Spiel. Mit ihrem Jugendfreund Tristan fühlt sich Savannah immer mehr verbunden und die Anziehungskraft wird immer stärker. Ist es wirklich Liebe oder einfach nur ihre Vampirseite, die Tristan in den Bann schlägt. Seine Kunst als Hexer gibt ihm viel Möglichkeiten mit Savannah in Verbindung zu treten. Savannahs Freundinnen stehen zu ihr und helfen ihr bewusst und unbewusst. Die Liebe ist stärker und die Jugendlichen schlagen alle Verbote in den Wind. Als Savannah den ersten Tropfen Blut von Tristan schmeckt, kann sie sich kaum beherrschen. Aber nicht nur ihre Liebe wird bespitzelt, sondern auch ihre Veränderung zum Vampir. Es dauert nicht lange und Savannah wird zum Vampirrat beordert. Dort steht ihre größte Probe bevor, denn ausgerechnet Tristan muss sie als Bewährungsprobe gegenüberstehen. Sein Tod könnte ein neuer Krieg zwischen den Hexen und Vampiren verursachen.

Diesmal keine Geschichte zwischen Vampiren und Werwölfen, sondern mit Hexen und Vampiren. Eine Liebe zwischen Todfeinden und eine Frau als Heldin, dazu eine Außenseiterin, ist eine gute Mischung für ein spannendes Buch. Gut finde ich die Freundinnen, die jederzeit zu Savannah stehen. In den meisten Geschichten ist der Held immer allein. Die Geschichte wird aus zwei Perspektiven erzählt, einmal Savannahs und die andere von Tristan aus. Viele Jugendliche werden sich sicher mit den beiden Helden identifizieren können, denn die Charaktere sind nicht aus dem Finger gezogen. Das Buch ist mehr auf junge Leser ausgerichtet, denn die Fantasygeschichte spielt sich in der Highschool ab.
Das Cover mit der jungen Frau auf dem Laub passt gut zu der Geschichte. Das Buch liest sich sehr flüssig, obwohl es 400 Seiten sind. Manchmal fehlt mir etwas die Spannung, denn man wartet immer darauf, dass etwas passiert. Der Anfang des Buches ist auch der Schluss des Buches. Wer hier Action und Blut erwartet, wird enttäuscht werden, denn die Geschichte lebt von den gefühlvollen Protagonisten. Gewalt gibt es auch genug, da ist etwas mit Gefühl nicht schlecht.
Dies ist die erste Geschichte und ich bin gespannt, welche Situationen die Heldin noch meistern muss.
Das Buch stammt aus einer neuen Reihe im Verlag, und zwar – DARKISS!

4 Sterne

Verlag: Mira Taschenbuch
ISBN: 978-3-86278-513-1
Broschiert: 400 Seiten
Autorin: MELISSA DARNELL liest nicht nur gern, sondern hat auch selbst viele Bücher verfasst, lektoriert und gestaltet. Dabei hat sie verschiedene Preise gewonnen. Sie lebt mit ihrer Familie in South Dakota.
http://www.mira-taschenbuch.de/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s