Glaub mir, es muss Liebe sein

Glaub mir, es muss Liebe seinKlappentext:
Nach zwei Affären ihres Mannes und einem Sexleben, das völlig erlahmt ist, beschließt Franziska noch einmal ganz von vorne anzufangen. Zusammen mit ihrer zwölfjährigen Tochter Melanie findet sie eine vorübergehende Bleibe im Haus ihres alten Schulfreunds David, der nach einem Burn-out zurückgezogen am Tegernsee lebt. Franziska stürzt sich in ihr neues Leben, als gäbe es kein morgen. Sie versucht als Autorin beruflich durchzustarten und stolpert gleichzeitig von einem amourösen Abenteuer ins nächste. Immer auf der Suche nach der großen Liebe…

Meine Meinung:
Franziska trennt sich von ihrem Mann Thomas und beginnt ein neues Leben. Sie zieht mir ihrer Tochter Melanie zu einem alten Schulfreund. Sie ist erschüttert, als sie bei ihm am Tegernsee ankommt, denn das Haus ist nicht so, wie sie es sich vorgestellt hat. Aber sie lebt sich ein mit ihrer Tochter und findet auch eine neue Freundin, Maja. Franziskas Drang nach Liebe und Lebendigkeit ist groß und stark. Sie rutscht von einem Date ins Nächste, ohne jeweils die Erfüllung zu finden, die sie sucht. Anstatt Autorin wird sie durch Zufall Drehbuchautorin, wo sie ihre große Liebe kennenlernt. Er ist aber verheiratet und so bleibt er ihre unerfüllte Liebe. Erst spät findet sie die Antwort auf das Leben, was sie sucht oder vom Leben erwartet.

Es ist keine Liebesgeschichte, sondern die Geschichte einer Frau, die ihr Leben infrage stellt. Sie sucht, hofft und trotzdem findet sie nicht, dass was sie sich vorstellt. Wir Frauen können uns in manche Situationen hinein denken, denn auch wir stellen uns manchmal Fragen wie: „Was erwarte ich von meinem Leben? Ist es so, wie ich es mir vorgestellt habe? Gebe ich nicht nur, sondern bekomme ich auch etwas zurück? Sind wir nicht alle auf der Jagd nach der großen Liebe oder dem Sinn des Lebens?
Es ist ein Roman, wie das Leben selbst, ohne Happy End.

4 Sterne bekommt er von mir!

Verlag: Gmeiner-Verlag GmbH
ISBN: 978-3-8392-1107-6
276 Seiten

Autorin: Gabriele Diechler
http://www.gmeiner-verlag.de/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s