Geschickt eingefädelt

Geschickt eingefädeltMeine Meinung:
Geschickt eingefädelt, dieser Titel passt genau. Der Vater hat einen Plan geschmiedet und alles perfekt vorbereitet. Kurz vor seinem Tod lockte er seine Kinder mit einer angeblichen Heirat nach Hause. Er wusste genau, dass nur mit dieser List, sie nach Texas kommen würden. So konnte er sie noch einmal sehen und er würde nicht allein sterben, was allerdings sein Sohn ihm prophezeit hatte. Seine Fehler konnte er nicht wieder gutmachen, aber er konnte dafür sorgen, dass durch sein Testament die Kinder an ihn und die Ranch gebunden wären. Er kannte seine Kinder und die Sorge umeinander. Beide tragen die Last ihrer Kindheit und ihres Lebens mit herum.

Mir hatte die Geschichte gut gefallen. Zum einen geht es um die Familie, zum anderen Teil auch um Sportler und die Beendigung einer Karriere. Was tut man, wenn man gesundheitlich am Abgrund steht und wie geht das Leben dann weiter. Die Frage trifft auf viele Sportler zu, wenn sie ihre Karriere beenden. Niemand ist darauf vorbereitet. Genauso wie bei den Frauen, wenn sie nach einer Scheidung finanziell am Ende sind. Dazu ein Kind und kein Job. Oder das Beispiel von Tara, die versucht aus ihren schwierigen Verhältnissen herauszukommen. Wie findet man Mut, sein Leben zu ändern? Wut, Frust und Enttäuschung haben sämtliche Protagonisten erlebt. Ihre unterschiedlichen Charaktere sind gut herausgearbeitet. So lustig wie das Cover, ist die Geschichte keineswegs. Das Thema Kindesmisshandlung wurde auch angesprochen, denn hier wurden die Kinder von ihrem Vater geschlagen und diese Erinnerung tragen sie mit sich herum.
Leider ging mir die Affäre zwischen Luc und Tara etwas zu schnell, aber das war auch vorhersehbar.
Ich bin jedenfalls gespannt, welche Veränderungen die Protagonisten durchlaufen, und wie sich ihr Leben neu gestaltet.

Geschickt eingefädelt ist das erste Buch einer Trilogie. Die Geschichte um die Protagonisten und deren Alltag geht weiter.

Fazit:
Eine interessante und abwechslungsreiche Geschichte, gespickt mit einem Schuss Erotik. Das Geschehen liest sich flüssig und ist keinesfalls eintönig. Ein typischer Frauenroman, wunderbar zum Abschalten.
Zusammenfassung:
Ein anreizendes Foto hält die Geschwister Luc und Victoria auf Trapp. Ihr Vater will wieder heiraten und dieses Frauenzimmer Tara Jean Sweet zieht alle Register, um sich womöglich das Erbe zu sichern. Das will Victoria unbedingt verhindern, denn seit ihrer Scheidung ist sie pleite. Sie überredet ihren Bruder Luc, mit ihr nach Texas zu reisen. Luc benötigt dieses Geld nicht, denn er verdient als Profisportler in der Eishockeyliga genügend, aber als Beschützer seiner Schwester gibt er nach. Der Zeitpunkt ist dafür perfekt, denn so kann er sich in Ruhe Gedanken über seine Karriere machen und die steht in den Sternen, seitdem der Arzt ihm ein Post-Gehirnerschütterungs-Syndrom attestiert hat. Mit seinen 37 Jahren muss er sich den Gedanken an einen Rücktritt stellen und das fällt Luc schwer. Eigentlich will er nur spielen, wenigstens noch eine Saison.
Als sie endlich in Texas ankommen, müssen sie feststellen, dass der Vater gesundheitlich schwer angeschlagen ist. Eine längere Aussprache ist nicht möglich. Lyle Baker ist jedoch erfreut, dass seine sorgfältige Planung von Erfolg gekrönt ist – seine beiden Kinder sind da und er lernt seinen Enkel kennen. Viel Zeit bleibt ihm nicht mehr, aber auch dafür hat er vorgesorgt. Tara spielt weiter die liebende Verlobte und kümmert sich als Geschäftsführerin um die Firma Baker Leather. Als Lyle Baker verstirbt, müssen sie feststellen, dass er alle beteiligten ums Ohr gehauen hatte. Um das Vermächtnis anzutreten, muss jeder der Beteiligten eine Option erfüllen. Die Verzweiflung der Beteiligten ist groß und Tara muss erkennen, dass sie sich zu Luc hingezogen fühlt. Als dann noch ihr damaliger Freund Dennis auftaucht und Tara erpresst, ist das Chaos perfekt. Luc empfindet viel für Tara, wird aber von ihr hingehalten. Er muss der Enge entfliehen und geht aufs Eis, nur beim Eishockey kann er abschalten. Als jedoch ein Unfall dabei passiert und Luc eine Gehirnerschütterung erleidet, muss er seine Schranken erkennen. Seine Karriere als Profisportler ist Geschichte und Luc, genauso wie seine Schwester Victoria, müssen ihr Leben neu überdenken.

Ich bin bei http://www.bloggdeinbuch.de auf dieses Buch gestoßen und das spaßige Cover hat mich neugierig gemacht. Natürlich möchte ich mich auch bei http://www.mira-taschenbuch.de bedanken, von denen ich dieses Rezensionsexemplar erhalten habe.

Klappentext:
Eishockey-Profi Luc Baker ist fuchsteufelswild: Sein sterbenskranker Vater, zu dem er jeglichen Kontakt abgebrochen hat, will ein blondes Flittchen heiraten! Wütend reist Luc nach Texas, um sich die vermeintliche Erbschleicherin Tara vorzuknöpfen – und erfährt, dass alles nur ein Plan war, um ihn nach Hause zu locken.

Modedesignerin Tara ist verzweifelt: Lyle Baker hat sie aus einer Notlage gerettet und ihr den Job als Geschäftsführerin des Familienbetriebs gegeben. Doch jetzt ist er tot – und sie muss sich mit seinem Sohn Luc herumschlagen, der sie am liebsten in die Wüste schicken würde. Und leider ist Luc nicht nur schrecklich dickköpfig, sondern auch schrecklich attraktiv …
4 Sterne
http://www.mira-taschenbuch.de/programm-fruehjahrsommer-2014/liebe/geschickt-eingefaedelt/

Mira Taschenbuch-Verlag
ISBN: 978-3-95649-043-9
Broschiert, 384 Seiten

Autorin: Molly O’Keefe hat schon immer davon geträumt, Autorin zu sein (abgesehen von den Momenten, in denen sie Floristin, Köchin oder Cowgirl werden wollte). Mit Mann und zwei Kindern lebt sie im kanadischen Toronto. Wenn sie nicht im Park ist oder das Kinderzimmer aufräumt, arbeitet Molly an ihrem nächsten Roman und träumt davon, mal wieder eine Tasse Kaffee ohne Unterbrechung zu Ende zu trinken.

Übersetzung: Barbara Alberter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s