Ewig bist du mein

Ewig bist du meinKlappentext:
Kann Profilerin Casey Woods dem FBI helfen, eine mysteriöse Entführung aufzudecken? Fieberhaft versucht Casey die kleine Tochter der Richterin Hope Willis zu finden. Schnell wird klar: Dies ist kein Routinefall! Bereits Hopes Zwillingsschwester wurde entführt, als sie noch ein Kind war. Die Liste der Verdächtigen ist lang, doch alle Spuren führen ins Leere. Bis ein Mord geschieht – und Casey auf ein dunkles Familiengeheimnis stößt…

Meine Meinung:
Zwei sechsjährige Mädchen, Zwillinge, kuscheln sich abends unter ihre Bettdecke, ohne zu wissen, dass ein Mädchen am nächsten Morgen fehlen sollte. Eine Familie zerbricht an diesem Albtraum, denn das Mädchen wird nie gefunden. Die Familie konnte nie erfahren, was mit der Kleinen geschehen ist.
Jahre später ist die Zwillingsschwester selbst Mutter einer Tochter. Als Familienrichterin ist sie, genauso wie ihr Mann, ein angesehner Anwalt, beruflich stark beansprucht. Und dann erreicht sie ein Anruf, der ihren schlimmsten Albtraum wahr werden lässt. Ihre Tochter wurde aus dem Kindergarten entführt. Jetzt muss Hope dieses Leid und den Schmerz noch einmal durchleiden und sie setzt alles daran, dass ihre Tochter gefunden wird. Hope hatte von der Profilerin Casey Woods und ihrem Team gehört. Auch wenn die Methoden von Forensic Instincts nicht überall auf Einverständnis stoßen, ist Hope nur daran gelegen, dass Krissy wohlbehalten gefunden wird. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.
Die Spurensuche beginnt mit den Nachbarn, Arbeitskollegen, Kindergarten, usw. Dann wird ein Verdacht auf die Familie gelenkt und die Mafia kommt ins Spiel. Ob FBI, Bundes- und Ortspolizei, oder Casey und ihr Team wollen nur eins, den Mistkerl finden. Sie hoffen, dass die Kleine noch lebt und noch nichts zu spät ist. Doch es kommt alles ganz anders.

Und an dieser Stelle höre ich auf, denn sonst fehlt ja die Spannung beim Lesen. Dieses Buch ist wirklich richtig spannend bis zum Schluss. Welches Grauen die Familie erlebt, wo ein Kind vermisst wird, kann man sich nicht wirklich vorstellen. Ich möchte es auch nicht. Herausragend geschrieben. Jedenfalls kann ich diesen Thriller nur empfehlen. Man fiebert mit und möchte das Buch nicht mehr aus den Händen legen.

Verlag: Mira Taschenbücher
ISBN: 978-3-89941-968-9
428 Seiten

5 Sterne

Autorin: Andrea Kane

http://www.mira-taschenbuch.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s