Das Flammenzeichen

Klappentext:
Der Kampf um das Überleben der Menschheit hat begonnen!
Drei Morde, jeder auf einem anderen Kontinent, erregen die Aufmerksamkeit von Painter Crowe von der SIGMA Force. Er findet heraus, dass der undurchsichtige Wirtschaftsmagnat Ivar Karlsen darin verwickelt ist. Doch Karlsen ist lediglich ein Strohmann, mit dessen Hilfe eine verbrecherische Söldnerorganisation namens »Die Gilde« sich die Macht sichern will, jeder Regierung der Erde ihren Willen aufzuzwingen. Nur Painter Crowe und die SIGMA Force wissen, welchen schrecklichen Plan die mysteriöse Gilde verfolgt. Aber um ihn zu vereiteln, müssen sie den brutalen Angriff der Söldner überleben …

Meine Meinung:
Eine Viertelstunde später glich der Leichnam des Jungen einem ausgeweiteten Schwein. Der Arzt hatte die Haut von der Leistengegend bis zum Schlund aufgespreizt und am Holztisch festgenagelt. Die Eingeweide ruhten fest gepackt in der blutigen Körperhöhle, aufgebläht und rosig. Die bräunlich-gelbe Leber war unter den Rippen stark angeschwollen, viel zu groß für ein Kind, das nur noch Haut und Knochen war.“
Die Ursache dafür sollte viele Jahre später noch andere Menschen beschäftigen.

In Rom wurde der Pater Marco Giovanni ermordet und sein ehemaliger Lehrer Monsignore Verona schwer verletzt. Seine Nichte Rachel machte eine unglaubliche Entdeckung und holte sich Hilfe von Gray, einem Agent der Sigma. Zur gleichen Zeit wurde ein Dorf in Westafrika zerstört und der Sohn von Senator Gorman getötet. Ein Brandzeichen auf dessen Stirn erregt die Aufmerksamkeit von der Sigma-Force. In New Jersey wird ein Wissenschaftler getötet, der Computerdateien von Jason Gorman aus Westafrika erhielt. Überall ist das Zeichen einer Spirale erkennbar. Das Unternehmen Viatus International in Oslo hat eine Forschungsabteilung, die sich mit Getreide-Biogenetik beschäftigt. Ihr Versuchsfeld wurde bei dem Überfall in Westafrika vernichtet. Senator Gorman flog zu einer Konferenz nach Oslo, an der auch der Eigentümer der Firma Viatus, Ivar Karlsen, teilnimmt. Painter von der Sigma-Force begleitete ihn. Alle waren nicht darauf gefasst, welche Enthüllungen auf sie warteten und welcher Lebensgefahr sie sich aussetzten.

Bei diesem Buch schläft keiner ein! Langeweile gibt es nicht, denn es gibt verschiedene Gegebenheiten, die sich im Laufe der Geschichte verbinden. Spannend und actionreich. Es macht nichts aus, wenn man noch keinen Roman aus der SIGMA-Reihe gelesen hat, man findet sich gut zurecht. Es war mein erster Thriller aus dieser Reihe und das Buch ist am Ende abgeschlossen. Bei der Geschichte fließt viel Blut, es gibt etliche Tote, die Handlungsorte sind verschieden, die Charaktere der Protagonisten sind einfach und überschaubar. Die Geschichte ist eine Mischung aus Abenteuer, Wissenschaft und Thriller – ein Kampf zwischen Gut und Böse. Die Geschichte beginnt im elften Jahrhundert und der Dreh- und Angelpunkt bezieht sich auf das Buch „Doomsday Book“ – das Buch des Jüngsten Gerichts. Es gibt vier Teile in diesem Buch und jedes Kapitel ist mit Ort und Datum versehen. Trotz der verschiedenen Handlungsstränge lässt sich die Geschichte flüssig lesen. Ich kann jetzt keinen Vergleich zu den anderen Büchern aus dieser Reihe ziehen, weil es mein erstes Buch ist. Mir hat es gefallen und deswegen gibt es auch fünf Sterne von mir.

5 Sterne

Verlag: Blanvalet Verlag München
ISBN: 978-3-442-37473-1
Taschenbuch, 544 Seiten

Übersetzung: Norbert Stöbe

Autor: James Rollins wurde 1968 in Chicago geboren. Er ist promovierter Veterinärmediziner und betreibt eine Tierarztpraxis in Sacramento, Kalifornien. Dort geht der Bestsellerautor, der mit seinen actionreichen Romanen immer wieder zahllose Leser begeistert, neben dem Schreiben auch seinen beiden anderen Leidenschaften nach: Höhlenforschung und Tauchen.
http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Das-Flammenzeichen-SIGMA-Force-Roman/James-Rollins/e331225.rhd

Das Flammenzeichen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s