Dark Kiss

Klappentext:
Was bleibt von deiner Seele übrig, wenn der dunkle Kuss endet?
Gefährliches? Oh nein, nicht mein Ding. Übervorsichtig, unauffällig – das bin ich, Samantha. Zumindest war ich das. Bis ich durch einen leidenschaftlichen Kuss eine „Gray“ wurde. Seitdem hat sich etwas geändert. In mir tobt ein Hunger, der nichts mit Essen zu tun hat. Und nur wenn ich anderen ihre Seele raube, kann ich ihn stillen. All dies weiß ich von Bishop. Zuerst hielt ich ihn für einen verwirrten Straßenjungen, aber er ist ein Engel, in einer gefährlichen Mission zur Erde gesandt. Denn das Böse, das mich zur „Gray“ gemacht hat, muss bekämpft werden. Ich kann nur hoffen, dass Bishop mich und meine Seele retten kann. Dafür werde ich alles tun.
Meine Meinung:
Das wird höllisch wehtun. Der Gesichtsausdruck des Torwächters bestätigte diese düstere Vorahnung, aber Bishop wollte kein Mitleid. Schließlich hatte er sich freiwillig gemeldet.“

Ein Engel auf der Erde und er hat eine Mission. Er soll die Anderen finden und gemeinsam sollen sie auf der Erde Ordnung schaffen – die Grays müssen verschwinden. Engel und Dämonen arbeiten zusammen, denn die Ordnung ist in Gefahr. Hilfe erhalten sie von Samantha. Sam hat nur ein Problem, seit Stephen sie geküsst hatte, ist auch sie eine Gray. Dazu entwickelt sie außerordentliche Fähigkeiten, die sie nicht begreifen kann. Sie hilft Bishop die Anderen zu finden, denn nur sie kann den Lichtstrahl sehen. Aber sie wird nicht akzeptiert von den Anderen, denn sie ist ja ein Gray-Mädchen. Gray – ein Mensch, der keine Seele mehr besitzt, geraubt durch einen Kuss. Sam hat Hunger und der wird immer größer. Kein Essen hilft, nur ein Kuss kann Erlösung bringen. Je mehr Seelen man raubt, umsomehr verändert sich der Mensch. Sam gibt sich die größte Mühe, denn sie will keine Seele rauben. Als ihre beste Freundin Carly sich verwandelt, versucht Sam alles, um ihre Seele wieder zu bekommen. Bishop hat versprochen, ihr dabei zu helfen. Sam hat Visionen und kann sie nicht einordnen. Erst als sie Natalie kennenlernt, fügen sich langsam die Puzzleteile zusammen. Sie ist ihre Tante und Sam erfährt von ihren Eltern. Sie ist das Kind von einem Engel und einem Dämon, deshalb hat Sam besondere Fähigkeiten. Sam wusste bis dahin gar nicht, dass sie adoptiert war. Allerdings ist Natalie die Gesuchte, denn Bishop will sie sprechen und töten. Sie ist verantwortlich, dass die Stadt dem Verderben entgegensieht. Sam kann sich nicht entscheiden, wem sie vertrauen soll – Bishop oder ihrer Tante Natalie. Bishop zieht Sam magisch an, beide fühlen sich stark zueinander hingezogen. Und dann küsst Sam Bishop, denn Engel haben keine Seele. Oder doch?

„Bishop sank an der Mauer hinunter zu Boden. Seine Augen glänzten, seine Haut war bleich, und dunkle Linien verliefen um seinen Mund herum. Durch meinen vernebelten Verstand hindurch versuchte ich zu begreifen, was davor passiert war, aber es gab keinen Sinn. Er sah genauso aus wie Paul, nachdem Carly ihn geküsst hatte. Sie hatte einen Teil seiner Seele ausgesaugt, und obwohl das eigentlich unmöglich sein sollte, hatte ich eben genau das Gleiche mit Bishop getan.“

Ein Fantasyroman, in dem es um Engel und Dämonen geht und um die Rettung der Menschheit. Das Thema ist nicht neu, aber gut umgesetzt. Bisher habe ich noch keine Geschichte gelesen, in denen Engel und Dämonen zusammenarbeiten. Eine interessante Sichtweise, gute Spannung und glaubhafte Charaktere bestimmen den Text. Das Buch ist in Kapitel unterteilt und der Stoff liest sich flüssig. Das Cover passt wirkungsvoll zur Geschichte – ein junger Mann mit Flügel und hinter ihm die Stadt. Viele Mädchen werden sich mit Samatha und ihrer Freundin Carly identifizieren können, denn die Figuren sind mitten aus dem Leben. Das Buch ist der erste Teil und leider muss der Leser warten, wie die Geschichte endet.

Das Buch stammt aus der neuen Reihe im Verlag, und zwar – DARKISS!

4 Sterne

Verlag: Mira Taschenbuch
ISBN: 978-3-86278-731-9
Broschiert: 384 Seiten
Autorin: Michelle Rowen lebt in Kanada. Sie ist eine erfolgreiche Autorin von paranormalen Fantasyromanen.
http://www.mira-taschenbuch.de/

Dark Kiss

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s