Böses Herz

Klappentext:
Wem kannst du vertrauen, wenn nichts ist, wie es scheint?
Vor zwei Jahren verlor Honor Gillette ihren geliebten Ehemann Eddie bei einem tragischen Unfall – das glaubte sie jedenfalls, als plötzlich ein fremder Mann blutüberströmt in ihrem Vorgarten auftaucht. Honor ahnt nicht, dass es sich um Lee Coburn handelt, der wegen Mordes an sieben Menschen gesucht wird. Er nimmt sie und ihre kleine Tochter als Geiseln und behauptet, Eddies Tod sei kein Unfall gewesen und Honor selbst sei in großer Gefahr. Honor hat keine andere Wahl: Um sich und ihre Tochter zu schützen, muss sie Coburn vertrauen und tun, was er verlangt …
Meine Meinung:
Als ihre Tochter einen fremden Mann im Garten findet, weiß Honor noch nicht, was ihr und ihrem Kind in den nächsten Stunden bevorsteht. Als sie erfährt, dass der Fremde sieben Menschen ermordet haben soll, beginnt für die junge Frau ein Albtraum, denn sie fürchtet um das Leben ihres Kindes. Lee Coburn nimmt die junge Mutter und ihre Tochter als Geisel, er hat nichts anderes im Sinn, als nach Beweisen zu suchen, die er bei Honor vermutet. Er glaubt nicht an die Unschuld ihres Mannes, er vermutet in ihr eine Mitwisserin. Ihr verstorbener Mann war ein Polizist und soll belastbares Material gegen ein Verbrechersyndikat gesammelt haben. Die Zeit drängt, denn Lee Coburn wird nicht nur von der Polizei gesucht, sondern soll auch von dem Verbrechersyndikat kalt gemacht werden. Der Chef der Bande, der Bookkeeper, will keine Zeugen, so ist auch die junge Mutter mit ihrer Tochter in großer Gefahr. Als Honor erfährt, dass ihr Mann nicht an einem Unfall gestorben ist und Lee ein Agent ist, versucht sie ihm zu helfen. Ihre verzweifelte Suche ist nicht von Erfolg gekrönt und die Anzahl der Toten erhöht sich immer mehr.

Von Anfang an lässt sich die Geschichte flüssig lesen und die Spannung ist bis zum Ende garantiert. Es gibt genügend Leichen, Gewalt und ein Schuss Erotik ist auch dabei. Nicht übertrieben, denn im Mittelpunkt steht der Versuch, den Bookkeeper zu fassen. Der entpuppt sich anders, als wie man ihn sich vorgestellt hat. Mehr darüber verrate ich nicht. Ich habe lange gebraucht, bis ich dahinterkam. Aus Freund wird Feind, aus Feind wird Freund und die Charaktere passen haargenau auf die Protagonisten. Ein Versteckspiel der Extraklasse, gnadenlos und fesselnd. Das Cover finde ich gut, aber ein blutrotes Herz hätte besser gepasst.
Keine Frage, der Thriller hat bei mir 5 Sterne verdient – kann ich nur empfehlen.
5 Sterne

Verlag: Blanvalet Verlag München
ISBN: 978-3-7645-0454-0
Gebunden, 512 Seiten
Autorin: Sandra Brown, Jahrgang 1950, lebt mit ihrem Mann abwechselnd in Arlington und in South Carolina. Die aus Waco stammende Texanerin hat unter anderem als Model, Wetteransagerin, Schauspielerin und Journalistin gearbeitet, bis sie das Schreiben vor 30 Jahren entdeckte. Nicht nur das ihre Bücher viele Preise und Auszeichnungen erhalten haben, sie sind auch in über 30 Sprachen übersetzt wurden.

http://www.randomhouse.de/Buch/Boeses-Herz-Thriller/Sandra-Brown/e404027.rhd

Böses Herz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s